Du befindest dich hier: Home » News » Fünf Vermisste

Fünf Vermisste

Foto: Soccorso Alpino

Die Zahl der Vermissten sinkt: Derzeit werden noch fünf Vermisste unter den Eismassen vermutet, acht Personen, die bislang als vermisst galten, konnten aufgespürt werden. 

+++UPDATE 16.00 UHR +++

Die Zahl der Vermissten sinkt weiter: Wie das Presseamt der Provinz Trentino mitteilt, ist die Zahl der Vermissten auf fünf gesunken.

Acht Personen, die bislang als vermisst galten, konnten aufgespürt werden. Zudem konnten einer der Verletzten aus dem Krankenhaus entlassen und ein weiterer identifiziert werden, meldet das Presseamt.

+++UPDATE 15.30 UHR +++

Stand Dienstagmorgen waren es noch 13 Personen, die nach dem Gletscherbruch an der Marmolata vermisst wurden. Am Dienstagnachmittag meldete die Nachrichtenagentur Ansa dann allerdings, dass nur noch acht Personen vermisst werden.

Fünf Personen, die bislang als vermisst galten, konnten demnach ausfindig gemacht werden.

DAS HABEN WIR BISLANG BERICHTET: 

Am Dienstagmorgen haben die Einsatzkräfte an der Marmolata ihre Suche nach den Vermissten nach dem Gletscherbruch fortgesetzt. 13 Personen werden nach dem Unglück am Sonntag weiterhin vermisst, sieben Menschen konnten nur noch tot geborgen werden, acht wurden zum Teil schwer verletzt.

Die Sucharbeiten gestalten sich allerdings sehr schwierig. Weil das Risiko durch weitere Eisbrocken, die herabstürzen könnten, für die Suchmannschaften am Boden nach wie vor groß ist, wird derzeit das Gebiet mir vier Drohnen abgesucht. Sollten diese etwas sichten, werden Bergretter von Hubschraubern gezielt zu diesen Orten gebracht, um sie abzusuchen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen