Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Brixen-Countdown

Der Brixen-Countdown

Die Domstadt wird an diesem Wochenende wieder zum (Berg)Lauf-Mekka. Schließlich steht am Samstag, 2. Juli die mittlerweile 12. Ausgabe des Brixen Dolomiten Marathons auf dem Programm.

Eingeläutet wird das beliebte und renommierte Event, bei dem insgesamt fünf unterschiedliche Distanzen zur Auswahl stehen, mit dem Women’s Run Brixen am Freitagabend. Die letzten Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und auch der Wettergott scheint es mit den Veranstaltern um OK-Chef Christian Jocher gut zu meinen.

In Brixen ist alles angerichtet für die große Laufparty, die erstmals seit drei Jahren wieder unter „normalen“ Umständen abgewickelt werden kann. Besonders freut das Organisationskomitee, dass für Samstag nahezu perfekte Wetterverhältnisse prognostiziert sind.

Schließlich sind die meteorologischen Voraussetzungen für ein Outdoor-Event wie den Brixen Dolomiten Marathon das Um und Auf. Stand heute (Mittwoch, Anm. d. Red.) soll der Samstag ein strahlend schöner Tag werden mit nur vereinzelt Wolken. Das perfekte Bergwetter also, was möglicherweise auch viele Familienangehörige und Fans dazu animieren wird, unsere Rennen auf der Plose oder irgendwo entlang einer der Strecken selbst vor Ort zu verfolgen“, sagt OK-Chef Christian Jocher.

Das Laufevent beginnt bereits eine Minute nach Mitternacht, wenn am Domplatz der Startschuss zum Dolomites Ultra Trail fällt. Von hier geht es für die Spitzenathleten auf eine 84 Kilometer lange Strecke in der phantastischen Bergwelt der Dolomiten mit nicht weniger als 4728 Höhenmeternwieder zurück zum Ziel am Domplatz. Der Dolomites Ultra Trail muss – auch aus Sicherheitsgründen – in Zweierteams bewältigt werden.

Der Brixen Dolomiten Marathon ist das Herzstück des Events

Das größte Augenmerk wird am Samstag jedoch einmal mehr auf dem Brixen Dolomiten Marathon liegen, mit dem im Jahr 2010 alles begonnen hat. Der Klassiker lockt immernoch die größte Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Start vor den Brixner Dom. Um 7.30 Uhr startet der 42,2 Kilometer lange Berg-Marathon. Das Ziel: Der Gipfel des Hausbergs, die Plose, auf 2450 Metern über dem Meeresspiegel.

Dort endet mit dem Dolomites LadiniaTrailauch ein zweiter Wettkampf. Der 29 Kilometer lange und mit rund 1852 Höhenmetern bestückte Lauf wird im Gadertal in St. Martin in Thurn um 8.30 Uhr gestartet.

Zudem steht den Athletinnen und Athleten auch noch derVillnöss Dolomiten Run (22 km/385 hm) zur Auswahl, der heuer seine zweite Austragung feiert. Um 9 Uhr geht es in St. Magdalena in Villnöß los, gelaufen wird quer durch das idyllische Villnößer Tal bis nach Brixen. Dieses Rennen, bei dem die Teilnehmenden 1070 Meter im Abstieg bewältigen müssen, findet sowohl als Wettkampf, als auch als Fun Run statt. Um am nichtwettkampfmäßigen Fun Run teilzunehmen ist kein sportärztliches Zeugnis nötig, da auch keine Zeit gestoppt wird – es geht lediglich um die Unterhaltung auf der panoramareichen Strecke. Mit von der Partie ist hier der Bürgermeister von Villnöß, Peter Pernthaler. Spontane Anmeldungen sind nach wie vor möglich.

750 Teilnehmer, 35 Nationen und ein phantastisches Rahmenprogramm in Brixen

Nimmt man diese vier Strecken zusammen, kommen die Veranstalter bereits jetzt auf die beachtliche Teilnehmerzahl von 750 Starterinnen und Startern, die aus 35 verschiedenen Nationen – darunter einige exotische Länder wie die Seychellen, Australien oder Südafrika – stammen. Addiert man dazu die Teilnehmerinnen am Women’s Run Brixen, dann stehen fast 1300 Anmeldungen zu Buche. Damit zählt der Brixen Dolomiten Marathon zu den größten Laufveranstaltungen Südtirols.

Zu einem großen Sportspektakel gehören auch große Feierlichkeiten. Nachdem bei der Ausgabe im Vorjahr noch die strikten Covid19-Restriktionen galten, konnte damals nach dem Rennen keine Afterparty veranstaltet werden. Dem ist heuer nicht so, weshalb das OK-Team so einiges geplant hat. Zunächst findet von 13 bis 18 Uhr auf dem BrixnerDomplatz eine Expo & Pasta Party statt. Direkt im Anschluss steht die große Siegerehrung auf dem Programm. Abgerundet wird der Abend mit der Runners Party im Alten Schlachthof in der Brixner Altstadt. Das Rahmenprogramm kann sich also sehen lassen: Für ein unvergessliches Laufwochenende ist in Brixen vorgesorgt“, betont OK-Chef Christian Jocher.

Der Women’s Run Brixen feiert seinen 10. Geburtstag

Eröffnet wird das große Laufwochenende im Eisacktal mit dem Women’s Run Brixen. Der 4,2 km lange Benefizlauf mit maximal 500 Teilnehmerinnen, der heuer zum Kampf gegen Gewalt an Frauen aufruft, findet am Freitagabend, 1. Juli mit Startschuss um 20 Uhr statt. Weil der Frauenlauf heuer zum 10. Mal ausgetragen wird, dürfen ausnahmsweise auch Männer teilnehmen. Sie werden eine Runde durch das Stadtzentrum bestreiten und damit ihre Solidarität im Kampf gegen Gewalt an Frauen kundtun. Im Vorfeld findet ab 16 Uhr ein Kinderlauf statt.

Programm Brixen Dolomiten Marathon (1. und 2. Juli 2022)

Women’s Run (4,2km)

Start: Domplatz in Brixen am 1. Juli um 20 Uhr

Ziel: Domplatz in Brixen

Dolomites Ultra Tail (84km/4728hm)

Start: Domplatz in Brixen am 2. Juli um 00:01 Uhr

Ziel: Domplatz in Brixen

Brixen Dolomiten Marathon (42,2km/2450hm)

Start: Domplatz in Brixen am 2. Juli um 7.30 Uhr

Ziel: Plose

Dolomites Ladinia Trail (29km/1852hm)

Start: St. Martin in Thurn am 2. Juli um 8.30 Uhr

Ziel: Plose

Villnöß Dolomiten Run (22km/385hm)

Start: St. Magdalena Villnöß am 2. Juli um 9 Uhr

Ziel: Domplatz in Brixen

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen