Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Im Zeichen der Kontinuität

Im Zeichen der Kontinuität

Der Generalrat des SGBCISL hat die beiden Generalsekretäre Dieter Mayr und Donatella Califano im Amt bestätigt.

Dieter Mayr und Donatella Califano bleiben andere Spitze des SGBCISL.

Auch die beiden anderen Sekretariatsmitglieder Walter Gasser und Sandro Fraternali wurden wiedergewählt. Die Organisation setzt somit auf Kontinuität an der Spitze.

Das Landessekretariat war 2021 nach Ablauf der vier Mandatsjahre in dieser Besetzung neu gewählt worden. Der 2021 geplante Landeskongress hingegen musste pandemiebedingt auf heuer verschoben werden und hat Ende März 2022 stattgefunden. Die Abhaltung des Landeskongresses bedingt die Neuwahl sämtlicher Gremien.

Die Zielsetzungen des SGBCISL sind von den Delegierten beim Landeskongress verabschiedet worden. Dazu zählen mehr Verteilungsgerechtigkeit, der Schutz der Kaufkraft der Löhne sowie bessere Arbeitsbedingungen. Weitere Schwerpunkte sind die aktive Arbeitsmarktpolitik, die Jugend- und Frauenbeschäftigung sowie der Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Nicht zuletzt will der SGBCISL auch die wichtigen, zukunftsweisenden Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und ökologischer Wandel im Sinne eines sozial gerechten und umweltverträglichen Wachstums aktiv mitgestalten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen