Du befindest dich hier: Home » News » Boznerin verstirbt auf A22

Boznerin verstirbt auf A22

Foto: caffeinemagazine

Eine 70-jährige Frau aus Bozen ist bei einem Autounfall auf der Brennerautobahn bei Trient verstorben. Ihr 68-jähriger Mann wurde schwer verletzt. 

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich kurz nach 14 Uhr am Dienstag auf der Südspur der Brennerautobahn bei Trient ereignet. Eine 70-jährige Frau aus Bozen verlor dabei ihr Leben.

Ihr 68-jähriger Mann, der ebenso aus der Landeshauptstadt stammt und am Steuer saß, wurde schwer verletzt. Ersten Informationen zufolge ist das Auto zwischen der Mautstelle Trient Zentrum und Trient Süd auf einen Lkw geprallt.

Für die 70-jährige Boznerin kam jede Hilfe zu spät. Ihr Ehemann wurde ins Krankenhaus Santa Chiara in Trient gebracht. Im Einsatz standen Krankenwagen, Verkehrspolizei, Personal der A22 sowie die Feuerwehr von Trient.

Nach dem Unfall wurde die Autobahneinfahrt Trient Nord geschlossen. Der Verkehr wurde auf die Umfahrungsstraße und nach Trient Süd umgeleitet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen