Du befindest dich hier: Home » Sport » Mölgg auf Rang 13

Mölgg auf Rang 13

Manfred Mölgg (Foto: Screenshot/ARD)

Der Norweger Lucas Braathen hat den Weltcup-Slalom von Wengen gewonnen. Manfred Mölgg belegte Rang 13.

Der Norweger Lucas Braathen, der nach dem ersten Durchgang auf Rang 29 lag, hat sensationell den Slalom von Wengen gewonnen.

Das ist Weltrekord, noch nie hat ein Rennläufer nach Platz 29 im ersten Durchgang einen Weltcup-Slalom gewonnen.

Auf dem zweiten Platz landete der Schweizer Daniel Yule vor dem 37-jährigen Italiener Giuliano Razzoli.

Der Halbzeit-Führende Henrik Kristoffersen schied mit überragender Bestzeit wenige Tore vor dem Ziel aus.

Manfred Mölgg wurde 13.

Quelle: Orf.at

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen