Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Attacke auf Polizisten

Attacke auf Polizisten

(Video: Primato TV)

In Mailand haben junge Männer einen Polizisten attackiert und entwaffnet. Auch ein Südtiroler soll unter den Tätern sein.

Das Video zirkuliert in den sozialen Medien.

In dem Video ist ein 61-jähriger Stadtpolizist zu sehen, der zunächst beschädigte Pkw fotografiert.

In der Folge wird der Polizist in Zivil von jungen Männern bedrängt und attackiert. Der Stadtpolizist gibt einen Warnschuss in die Luft ab, dann umzingeln die jungen Männer den Mann und versuchen, ihm die Pistole zu entreißen.

Dabei löst sich ein weiterer Schuss.

In dem Video ist zu hören, wie einer der jungen Männer in deutscher Sprache sagt: „Ruf die Polizei!“

Daraus schließt die Polizei, dass mindestens einer der Angreifer ein Südtiroler sein könnte.

Der Bande gelingt es schließlich, den Polizisten zu entwaffnen.

Als weitere Streifen anrücken, entledigen sich die jungen Männer der Waffe und flüchten.

Der Polizist muss spitalärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Der Polizist hatte die Autos fotografiert, weil in den Wochen zuvor im Stadtviertel Naviglio immer wieder Pkw beschädigt worden waren.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (17)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen