Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Verteidiger

Neuer Verteidiger

Dreikönigstag in der Eiswelle: Bozen gegen Bulldogs. Und: Gabriele Parini wurde als neuer Verteidiger verpflichtet.

Nach dem Sieg im ersten Spiel des Neuen Jahres in Innsbruck kehrt der HCB Südtirol Alperia in die Eiswelle zurück: morgen Donnerstag, 6. Jänner, mit Spielbeginn um 19:45 Uhr findet das Match gegen die Dornbirn Bulldogs statt.

Die Tabelle ist an der Spitze sehr dichtgedrängt und von dauernden Positionswechseln gekennzeichnet, deshalb wollen die Foxes den zweiten Tabellenrang auf alle Fälle halten. Die Bulldogs liegen hingegen auf dem vorletzten Platz und haben die letzten zwei Spiele verloren, das letzte davon am Dienstag abends in Bruneck. Es ist das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison: zwei Mal konnten die Weißroten im Messestadion gewinnen (mit 3:5 und 2:4), während die Vorarlberger in der Eiswelle mit 5:2 erfolgreich waren.

Coach Greg Ireland wird wahrscheinlich wieder mit Mike Halmo rechnen können, die endgültige Entscheidung wird morgen vormittags getroffen, ein Fragezeichen steht auch hinter dem Einsatz von Luca Frigo, der im Spiel gegen Innsbruck angeschlagen vom Feld musste. Mit Sicherheit nicht dabei sein werden der verletzte Simon Pitschieler, sowie auch Dylan Di Perna.

Eintrittskarten gibt es online, aber auch heute Mittwoch, 5. Jänner, im Büro von 17:00 bis 19:00 Uhr und am Spieltag an den Abendkassen ab 17:45 Uhr.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass für den Einlass ins Stadion gemäß den nationalen Vorschriften das korrekte Tragen einer FFP2 Maske während der gesamten Begegnung, wie auch beim Zutritt und Verlassen der Anlage, verpflichtend ist. Chirurgische Masken sind nicht mehr zulässig.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass für den Zugang zu den Spielen der sogenannte „Super Green Pass” Voraussetzung ist und daher die „2G” Regel zum Einsatz kommt: daher erhalten nur Personen im Besitz des Green Passes durch Impfung oder erfolgter Genesung Zutritt. Der Green Pass ist für Personen ab 12 Jahren verbindlich. Die Auslastung des Stadions wird auf 35% der Gesamtkapazität reduziert.

Gabriele Parini als neuer Verteidiger verpflichtet

Der HCB Südtirol Alperia hat den Verteidiger Gabriele Parini, Jahrgang 2022, mit einem Vertrag bis zum Saisonende ausgestattet. Der 19-Jährige hat seine Karriere in den Jugendmannschaften von Asiago begonnen und in der vergangenen Saison in der ersten Mannschaft debütiert. Insgesamt hat er 62 Spiele in der AlpsHL bestritten und mit der Mannschaft vom Hochplateau eine italienische Meisterschaft und einen Supercup gewonnen. Vor wenigen Wochen war er auch anlässlich der U20 Weltmeisterschaft der 2. Division Teil der italienischen Nationalmannschaft. Mit den Azurblauen gewann er fünf von fünf Spiele und erreichte damit die Rückkehr in die 1. Division.

Parini hat heute schon mit der Mannschaft trainiert und der Trainerstab wird entscheiden, ob er im morgigen Match gegen Dornbirn bereits Eiszeit erhalten wird.

Donnerstag, 6. Jänner, um 19:45 Uhr – Eiswelle, Bozen – Live auf https://live.ice.hockey
HCB Südtirol Alperia vs Dornbirn Bulldogs

 

Die Tabelle

  Team GP PTS PTSpG
1. EC Red Bull Salzburg 33 68 2,061
2. HCB Südtirol Alperia 32 54 1,688
3. Hydro Fehervar AV19 31 52 1,677
4. spusu Vienna Capitals 31 52 1,677
5. HK SZ Olimpija 30 50 1,667
6. EC KAC 33 53 1,606
7. EC Grand Immo VSV 32 51 1,594
8. Moser Medical Graz99ers 33 51 1,545
9. HC Pustertal 34 48 1,412
10. HC TIWAG Innsbruck 30 42 1,400
11. Tesla Orli Znojmo 31 43 1,387
12. Dornbirn Bulldogs 33 32 0,970
13. Steinbach Black Wings Linz 31 26 0,839

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen