Du befindest dich hier: Home » Politik » „Fehlerhaftes Verhalten“

„Fehlerhaftes Verhalten“

SVP-Obmann Philipp Achammer begrüßt den Rücktritt von Jasmin Ladurner. Dieser Schritt sei „unausweichlich“ gewesen.

Jetzt gibt es auch eine offizielle Stellungnahme der SVP zum Fall Jasmin Ladurner.

Parteisekretär Stefan Premstaller hat am Freitagvormittag folgende Mittelung an die Medien geschickt:

„Nachdem in den vergangenen Tagen mehrere Unregelmäßigkeiten hinsichtlich der Spesenabrechnung seitens der Abgeordneten Jasmin Ladurner zu Tage getreten sind, ist diese in Absprache mit dem SVP-Obmann Philipp Achammer von ihrem Amt als Abgeordnete des Südtiroler Landtags zurückgetreten.

,Dieser Rücktritt war aufgrund des fehlerhaften Verhaltens von Frau Ladurner unausweichlich. Gleichzeitig hat Frau Ladurner mit ihrem schnellen Rücktritt eine konsequente und verantwortungsbewusste Entscheidung getroffen, die es anzuerkennen gilt. Im Namen der Südtiroler Volkspartei bedanke ich mich bei Frau Ladurner für ihre Arbeit, die sie in den vergangenen drei Jahren im Südtiroler Landtag geleistet hat.‘“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (34)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen