Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fast 25.000 Neuinfizierte

Fast 25.000 Neuinfizierte

Foto: 123rf

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden fast 25.000 neue Corona-Fälle gemeldet worden. 81 Personen sind verstorben.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Italien weiter auf bedenklich hohem Niveau.

Nach dem traurigen Rekord vom Samstag, als fast 55.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet wurden, waren es am Stephanstag 24.883. Die Positivitätsrate steigt auf über 11 Prozent.

Derzeit sind in Italien fast 517.000 Personen positiv.

81 Personen sind in den vergangenen 24 Stunden an bzw. mit Covid-19 verstorben. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Toten in Italien auf 136.611.

Auch die Hospitalisierungsrate steigt: In Italien werden jetzt 9.220 Patienten auf den Normalstationen der Krankenhäuser betreut (328 mehr als noch am Vortag). 1.089 Patienten bedürfen intensivmedizinischer Betreuung (18 mehr als am Samstag).

Die Region mit den meisten Neuinfektionen ist die Lombardei (4.581) gefolgt von der Region Latium (3.665) und der Toskana (3.075). Hoch ist die Infektionsrate auch in der Emilia Romagna (2.921) und im Veneto (2.093).

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen