Du befindest dich hier: Home » News » Trauriger Rekord

Trauriger Rekord

Foto: 123rf

In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden fast 45.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Der höchste Wert seit Beginn der Pandemie!

Die vierte Corona-Welle hat Italien voll erfasst!

In den vergangenen 24 Stunden sind 44.595 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Das ist der bisherige Höchstwert seit dem Ausbruch der Pandemie.

Am Mittwoch waren 36.293 neue Fälle registriert worden.

Die Positivitätsrate steigt auf 4,9 Prozent.

Der bisherige Höchstwert bei den Neuinfektionen war am 13. November 2020 mit 40.902 Neuinfektionen registriert worden.

In den letzten 24 Stunden wurden außerdem 168 Corona-Todesfälle gemeldet.

Auch die Hospitalisierungsrate steigt.

In Italien werden jetzt 8.722 Patienten auf den Normalstationen betreut, 162 mehr als noch am Vortag. 1.023 Patienten müssen intensivmedizinisch betreut werden, ein Plus von 13 gegenüber dem Vortag.

Aktuell sind in Italien 430.029 Personen positiv.

Die meisten Neuinfektionen wurden mit 12.913 in der Lombardei gemeldet.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (17)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen