Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Pfarrer Spisser ist tot

Pfarrer Spisser ist tot

Der Priester Alfons Spisser ist gestern (19. Dezember 2021) im Alter von 92 Jahren im Altenheim in Terlan verstorben. Er war über Jahrzehnte Pfarrer und Seelsorger in Andrian. Der Verabschiedungsgottesdienst findet am morgigen Dienstag, 21. Dezember, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Andrian statt, der Beerdigungsgottesdienst am Mittwoch, 22. Dezember, in St. Peter/Lajen.

Alfons Spisser wurde am 6. Juli 1929 in St. Peter/Lajen geboren und am 7. April 1957 in Bozen/Gries zum Priester geweiht. Zwischen 1957 und 1963 wirkte er als Kooperator in Latzfons, St. Christina, Eggen und Moos in Passeier.

Im Jahr 1963 wurde Spisser Kurat in St. Nikolaus/Ulten, wo er bis 1979 wirkte. Zugleich war er von 1973 bis 1979 als Pfarradministrator in St. Gertraud. Von 1979 bis 2004 wirkte er als Pfarrer in Andrian. Im Jahr 2004 wurde Spisser von seinem Auftrag als Pfarrer entbunden. Seit 2008 wirkte er weiterhin als Seelsorger in Andrian.

Der Verabschiedungsgottesdienst findet am Dienstag, 21. Dezember, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Andrian statt. Der Beerdigungsgottesdienst findet dann in Spissers Heimatgemeinde am Mittwoch, 22. Dezember, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von St. Peter/Lajen statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen