Du befindest dich hier: Home » Kultur » Christmas Time

Christmas Time

Pünktlich zu Beginn der Adventszeit hat die Rockgruppe Feline Melinda ihre neue Single „Christmas Time“ veröffentlicht.

Pop-rockige, ruhige Töne und eine eingängige Melodie charakterisieren diese neue Produktion: anders als viele der bekannten, gängigen Weihnachtssongs, die derzeit im Radio zu hören sind, ist der nachdenkliche Text aus der Feder des Sängers der Band, Rob, ein Statement für (mehr) Menschlichkeit, Nähe, Zuneigung, Inklusion und Frieden in dieser schwierigen Zeit, die von einer Spaltung der Gesellschaft aufgrund von Ideologien und Zukunftsängsten charakterisiert ist.

Bei „Christmas Time“ mit dabei ist auch wieder Doris Albenberger, die vielseitige Sängerin aus Girlan, die mit ihrem einfühlsamen Gesang im Duett mit Rob, dem Song eine besondere Note verleiht.

Die Weihnachtssingle entstand aus einer spontanen Idee und der Herausforderung, innerhalb der kurzen Zeitspanne weniger Wochen einen Song zu produzieren. Zentrales Element bei der Umsetzung des Projektes war es, neben der Weihnachtsstimmung auch „Positive Thinking“ zu vermitteln. Das Lied startet leise mit dem Geräusch des Windes im Hintergrund, auf dem ruhige Klaviertöne (eingespielt von Robbie Weger) die Stimmen der Sänger sanft zum Refrain hinbegleiten. Dieser entfaltet sich feierlich, ergänzt mit Schlagzugrhythmus (Chris Platzer), Bass (Gschnell), dezenten, verzerrten Gitarren im Hintergrund und den Chorstimmen. Kurz und prägnant ist das zum Song stimmige Gitarrensolo des Trientner Leadgitarritsten von Feline Melinda, HeadMatt. Das virtuose Solo lässt dabei kurz die „Flamme des Rock“ aufflackern und in die „Seele“ der Band blicken, die sich in ihrer langen Laufbahn stets melodischen, eingängigen Rockklängen verschrieben hat.

Passend zur Musik gibt es zu „Christmas Time“ auf YouTube auch den Videoclip: https://youtu.be/jc_jDsavfDI

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen