Du befindest dich hier: Home » Sport » Heiße Duelle

Heiße Duelle

Nach den zwei Siegen in Folge gegen Graz und Dornbirn wartet auf den HCB Südtirol Alperia ein Wochenende in der Eiswelle gegen zwei renommierte Gegner.

Am Freitag, 10. Dezember, mit Spielbeginn um 19:45 Uhr kommen abermals die spusu Vienna Capitals in die Talferstadt. Es ist gerade einmal eine Woche seit der letzten Begegnung vergangen, als sich die beiden Kontrahenten zum ersten Mal in der laufenden Saison duellierten. Damals gewannen die Capitals durch den entscheidenden Treffer von Lakos mit 2:1. Die Weißroten wollen sich für diese knappe Niederlage revanchieren, allerdings befinden sich die Wiener in beneidenswerter Form und haben die letzten vier Spiele allesamt gewonnen, ja sogar 13 Erfolge in 16 Spielen erzielt.

Bozen ist hingegen mit einem Durchschnitt von 1,652 Punkten pro Spiel wieder in die Top Six aufgestiegen: Vienna liegt mit 1,792 Punkten auf dem vierten Tabellenrang, ist ein direkter Konkurrent um die Spitzenplätze und weist mit nur 55 erhaltenen Toren die beste Defensive der Liga auf. Bei den Weißroten gab es im Powerplay mit vier Treffern in den letzten zwei Spielen eine Steigerung: Schritt für Schritt versuchen die Weißroten, die momentanen Defekte auszumerzen, denn ab sofort zählt jeder Punkt.

Sonntag, 12. Dezember, mit Spielbeginn um 18:00 Uhr, kommt mit dem EC Red Bull Salzburg der Traditionsgegner Nr.1 in die Eiswelle. Die beiden Mannschaften sind heuer bereits vier Mal gegeneinander angetreten: zwei Mal in der Meisterschaft, wobei Bozen zwei Mal die Eisarena in Salzburg stürmte (3:0 und 4:1), und zwei Mal in der Champions Hockey League mit einem Sieg für Bozen in Salzburg mit 5:3 und einer Niederlage mit 3:4 in der Verlängerung in der Eiswelle. Das Team von Coach Matt McIlvane hat sich in der Spitzengruppe etabliert, befindet sich mit einem Punktedurchschnitt von 1,800 pro Spiel auf dem zweiten Tabellenrang und ist erster Verfolger von Leader Ljubljana.

Der weißrote Kader
Dem Trainerduo Armani/Egger steht wie im Match gegen Dornbirn der komplette Kader zur Verfügung, daher muss ein Spieler dem Turnover zum Opfer fallen: um für Daniel Ciampini Platz zu machen, dürfte es abermals Dylan di Perna treffen.

Der Kartenvorverkauf
Die Eintrittskarten für beide Spiele sind bereits online auf https://www.midaticket.it/eventi/hockey-club-bolzanoverfügbar. Der Vorverkauf für das Spiel gegen Vienna findet heute Donnerstag, 9. Dezember, von 17:00 bis 19:00 Uhr im Büro des HCB in der Eiswelle statt. Der Vorverkauf der Tickets für das Match gegen Salzburg hingegen findet am Samstag, 11. Dezember, von 11:00 bis 13:00 Uhr an den Stadionkassen statt. Die Abendkassen öffnen wie immer zwei Stunden vor Spielbeginn.

Beginnend ab Montag, 6. Dezember, ist für den Zugang zu den Spielen der sogenannte „Super Green Pass“ bindend notwendig und daher kommt die „2G“-Regel zur Anwendung (geimpft oder genesen). Wir möchten daran erinnern, dass der Green Pass für Personen ab 12 Jahren verpflichtend ist. Das Fassungsvermögen des Stadions verbleibt bei 60% der Gesamtkapazität.

Freitag, 10. Dezember, um 19:45 Uhr – Eiswelle, Bozen – Livestream pay-per-view auf https://live.ice.hockey
HCB Südtirol Alperia vs spusu Vienna Capitals

Online-Tickets: https://www.midaticket.it/eventi/hockey-club-bolzano

Sonntag, 12. Dezember, um 18:00 Uhr – Eiswelle, Bozen – Livestream pay-per-view auf https://live.ice.hockey
HCB Südtirol Alperia vs EC Red Bull Salzburg

Online-Tickets: https://www.midaticket.it/eventi/hockey-club-bolzano

Vorverkauf:

  • Samstag, 11. Dezember, von 11:00 bis 13:00 Uhr (Büro)

Die Tabelle

  Team GP PTS PTSpG
1. HK SZ Olimpija 23 47 2,043
2. EC Red Bull Salzburg 25 45 1,800
3. Hydro Fehervar AV19 24 43 1,792
4. spusu Vienna Capitals 24 43 1,792
5. HC TIWAG Innsbruck 21 35 1,667
6. HCB Südtirol Alperia 23 38 1,652
7. EC Grand Immo VSV 22 36 1,636
8. EC KAC 24 39 1,625
9. Tesla Orli Znojmo 23 30 1,304
10. Moser Medical Graz99ers 25 32 1,280
11. HC Val Pustertal 24 26 1,083
12. Dornbirn Bulldogs 23 24 1,043
13. Steinbach Black Wings Linz 25 22 0,880

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen