Du befindest dich hier: Home » Sport » Kein Jägerbiathlon

Kein Jägerbiathlon

Der Jägerbiathlon in Ridnaun muss auch heuer wieder coronabedingt abgesagt werden.

Wieder nichts wird es in diesem Jahr mit dem Jägerbiathlon in Ridnaun.

Aus dem gesamten Alpenraum kommen die teilnehmenden Jäger jedes Jahr angereist, aus Südtirol, Italien, Österreich, Deutschland und der Schweiz, ja sogar in Rumänien ist der Ridnauner Jägerbiathlon ein Begriff.

Auch die vor einigen Jahren erstmals eingeführte Ciaspolata fiel auf große Zustimmung.

Doch die beliebte Sportveranstaltung für Jäger auf internationalem Niveau muss in diesem Jahr erneut coronabedingt abgesagt werden.

„Der Jägerbiathlon ist nicht nur eine sportliche Großveranstaltung, sondern vor allem auch ein geselliges Fest im Schnee“, so die Organisatoren vom Jagdrevier Ridnaun.

„Leider ist es unter den derzeitigen Umständen nicht möglich, ein erfolgreiches Event auf die Beine zu stellen. Deshalb haben wir uns für eine Absage entschieden und hoffen umso mehr auf einen erfolgreichen Jägerbiathlon 2023.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen