Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Alarm im Tunnel

Alarm im Tunnel

Alarm an der Baustelle des BBT: Die Feuerwehren mussten am Freitagnachmittag ausrücken, weil es im Tunnel zu einer Rauchentwicklung kam.

Die Berufsfeuerwehr wurde am Freitag um 15.00 Uhr zur Baustelle des Brenner-Basistunnels gerufen. Die ersten Informationen betrafen einige Arbeiter, die im Tunnel in der Nähe der Tunnelbohrmaschine TBM eingeschlossen waren.

Den Arbeitern gelang es, sich selbst zu retten, in der Nähe der Tunnelbohrmaschinen entwickelte sich aber Rauch.

Die Berufsfeuerwehr, unterstützt von den zahlreichen Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung, drang mit Hilfe von Langzeitatmern BG4, die eine Reichweite von bis zu 4 Stunden haben, in den Tunnel ein.

Das Gebiet wurde mit Hilfe eines speziellen Rettungszuges erreicht.

Die TBM befindet sich auf der Höhe von km 40 des Bohrlochs, d.h. etwa 12 km vom Zugang von Mauls entfernt.

Um kurz nach 18 Uhr konnte schließlich „Brand aus“ gegeben werden.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen