Du befindest dich hier: Home » Kultur » Fabio Zonta’s Canova

Fabio Zonta’s Canova

Der Fotograf  Fabio Zonta zeigt im Kunstraum Café Mitterhofer in Innichen Bilder von Canovas Marmorskulpturen.

Canova, einen der Hauptvertreter des italienischen Klassizismus, zu fotografieren ist wie Venedig zu fotografieren: zu oft gesehen, fotografiert bis zum Überdruss. Es ist eine Auseinandersetzung mit dem Offensichtlichen, dem Banalen, der Bedeutungslosigkeit für Betrachter, deren Auge sich nur vom Neuen fesseln lässt. Vor einigen Jahren hat Fabio Zonta diese Herausforderung angenommen: er hat die in der Gypsotheca in Possagno (TV) aufbewahrten Gipsmodelle von Antonio Canovas Marmorskulpturen fotografiert, deren Originale über die ganze Welt verstreut und seit zwei Jahrhunderten ein wesentlicher Teil der westlichen Ikonographie sind.

Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine Ausstellung in der italienischen Botschaft in New York, die das Interesse vieler für den “klassischen“ Fotografen Fabio Zonta weckte. Eine Auswahl der in New York ausgestellten Werke, die ab dem kommenden Frühjahr auch in einer Reihe bedeutender nationaler Museen zu sehen ist, wird im Kunstraum Café Mitterhofer gezeigt, wo bereits viele hervorragende Fotografen ihre Arbeiten gezeigt haben.

Fabio Zonta wurde 1958 in Bassano del Grappa/Italien geboren, wo er lebt und arbeitet. Er begann seine Karriere sehr jung, 1977 in Mailand in der Agentur Publifoto, dort arbeitete er mit einigen der berühmtesten internationalen Fotografen der damaligen Zeit zusammen. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit mit wichtigen Architektur- und Designmagazinen und bedeutenden Architekten wie Aldo Cibic, Matteo Thun und Ettore Sottsass (um im mitteleuropäischen Raum zu bleiben), schlug er mit dem Buch „Palingenesi“ einen unabhängigen Forschungsweg ein, diese Arbeiten sind in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Italien und im Ausland gezeigt worden, so auch 2016 im Kunstraum Café Mitterhofer.

Termin: Bis 4. März 2022 im Kunstraum Café Mitterhofer in Innichen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen