Du befindest dich hier: Home » Chronik » 143 neue Fälle und drei Tote

143 neue Fälle und drei Tote

Foto: 123rf

In den letzten 24 Stunden wurden 1.289 PCR-Tests untersucht und dabei 143 Neuinfektionen festgestellt. Drei Patienten sind verstorben.

In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 143 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden.

Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 400.

In den Normalstationen der Spitäler werden 70 Covid-Patienten betreut, vier weniger als noch am Montagh. Allerdings ist die Zahl der Covid-Patienten in den Privatkliniken von 32 auf 47 gestiegen.

Drei Personen sind an bzw. mit Covid-19 gestorben.

In den Intensivsationen müssen 9 Patienten betreut werden.

Bisher (16.11.) wurden insgesamt 695.266 Abstriche untersucht, die von 252.603 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (15.11.): 1.289

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 143

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 84.618

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 695.266

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 252.603 (+298)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.277.762

Durchgeführte Antigentests gestern: 10.511

Nasenflügeltests, Stand 15.11.: 1.053.662 Tests gesamt, 2.141 positive Ergebnisse, davon 1.259 bestätigt, 401 PCR-negativ, 481 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 15.11.2021 nach Altersgruppen:
0-9: 24 = 17%
10-19: 22 = 15%
20-29: 14 = 10%
30-39: 15 = 10%
40-49: 21 = 15%
50-59: 23 = 16%
60-69: 12 = 8%
70-79: 7 = 5%
80-89: 5 = 3%
90-99: 0 = 0%
Gesamt: 143 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 70

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 47 (Stand: 15.11.2021, 19.30 Uhr*)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 9

Verstorbenen: 1.220 (+3)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.722

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 152.379

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 159.101

Geheilte Personen insgesamt: 80.055 (+71)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (13)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • arnold

    HM? prozentuell viel weniger Positive im Verhältnis zu den Tests von gestern und den letzten Tagen! Es waren immer um die 25% , heute bloß 11%? Ein Schelm wer böses böses dabei denkt.

  • andimaxi

    Und die drei Toten sind an genau was verstorben?

  • bilanz

    Leute bleibt auf dem Boden… die Infektionszahlen sagen nix aus… (es gab Grippewellen, da waren innerhalb von ein paar Wochen 70 % der Bevölkerung infiziert). Solange jeden Tag 0 – 3 Menschen sterben (davon nicht mal alle wegen sondern viele „nur“ mit Corona) ist keine Panik am Platz!!!! (Auch wenn jeder Tote bedauerlich ist…). Intensivpatienten können bei uns sogar aus D hergebracht werden, da ist also kein Feuer am Dach – und wegen solchen Zahl von Lockdown zu reden, das ist ja kompletter Wahnsinn… Durch die Impfungen ist der Virus zu einer Grippe (zugegeben mit Restrisiko) geworden. Nur die Impfgegner knallen das immer noch – diesne stumpfsinnigen Sturschädel kann man nicht helfen… aber auch Schafe muss man manchmal zu ihrem Glück „prügeln“…

  • sorgenfrei

    @bilanz: corona- maskenlaugener und impfgegner oder nur naiv?

    • bilanz

      häääh… sorgenfrei.. du hast wohl Sorgen??? tz tz tz… ist schon ein Elend, wenn man nicht lesen kann… wenn man Impfgegner – so wie ich – als stumpfsinnige Sturschädel bezeichnet, dürfte alles klar sein… von wegen Impfgegner… und die Frage ob ich naiv bin muss ich mir gerade von jemanden stellen lassen, der sich als „sorgenfrei“ bezeichnet – Mann o Mann…

  • thommy

    Es isch ollm es gleiche es gib lei oan Thema IMPFEN!!

    Schaugs enk amol die eite vom ISS un af Seite 21 unter Decessi:
    411 Geimpfte und 361 Ungeimpfte verstorben vom 17.09 bis 17.19.21 und nor seins die Ungeimpftn wos lei sterbn und die Geimpften hobn MAXIMAL an Leichten Verlauf!!!!

    Bitte verbreiten damit des Kasperletheater ingalling aufheart und lossmr ins von dr Politik und Medien nit olm gegnseitig aufhetzn sel isch ihr Ziel damit sie obn tian und lossn kennen wos sie welln:

    Dr Lockdown zu Weihnochtn isch eh schun fix wias Amen in dr Kirche!!!!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen