Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Countdown

Der Countdown

Foto: Wisthaler

Den 2. Juli 2022 sollten sich alle Berglauf-Begeisterten schon einmal rot im Kalender einkreisen. An diesem Tag wird nämlich die 12. Ausgabe des Brixen Dolomiten Marathon über die Bühne gehen.

Die Veranstalter um OK-Chef Christian Jocher bieten wie im vergangenen Jahr vier verschiedene Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad an und sprechen damit ein sehr breites Publikum an. Anmeldungen für das internationale Großevent in der Domstadt sind bereits möglich.   

Kenner der Szene wissen es: Am ersten Juli-Wochenende wird Brixen zur Berglauf-Hauptstadt. Begeisterte Athletinnen und Athleten reisen dann in Scharen in die ehemalige Bischofsresidenz, um vom Domplatz aus die Plose zu erklimmen oder auf einer der drei anderen Strecken die phantastische Bergwelt der Dolomiten zu genießen.

Kern der renommierten Veranstaltung ist und bleibt der Brixen Dolomiten Marathon (42,195 Kilometer/2450 Höhenmeter) – Ursprung des Berglauf-Spektakels im Eisacktaler Hauptort, welches 2010 zum ersten Mal ausgetragen wurde und damals mit den Siegen von Hermann Achmüller und Irene Senfter endete. Im vergangenen Jahr setzten sich hingegen Lokalmatador Helmuth Mair und die Meranerin Julia Kessler durch.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Mit dem Dolomites Ultra Trail (84 km/4728 hm), der ausschließlich in Zweier-Teams gelaufen wird, dem LadiniaTrail (29 km/1852 hm) und dem Villnöss Dolomiten Run (22 km/385 hm) wurde das Angebot in den vergangenen Jahren jedoch sukzessive erweitert, um auch für jene Bergsportlerinnen und -sportler attraktiv zu sein, die lieber auf einer längeren Distanz unterwegs sind, bzw. sich über eine kürzere Strecke an das Trail-Laufen, bzw. an den Marathon herantasten möchten.

„Bei unserem Event ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Allen vier Strecken gemeinsam ist der sagenhafte Ausblick, den die Teilnehmer auf die umliegenden Berge haben. Die Vorbereitungen für den Brixen Dolomiten Marathon laufen jetzt langsam an. Doch die Zeit bis zum 2. Juli 2022 wir allemal, damit in rund acht Monaten wieder wie gewohnt alles reibungslos klappt“, sagt Christian Jocher, „Erfinder“ und OK-Chef des Brixen Dolomiten Marathon.

Einschreibungen sind bereits möglich und bis Jahresende günstiger

Seit Donnerstag, 11. November sind die Anmeldungen für den Brixen Dolomiten Marathon auf der offiziellen Webseite des Berglauf-Events www.brixenmarathon.com geöffnet. Bis Jahresende, also bis zum 31. Dezember 2021, kostet die Einschreibung für die Originalstrecke für alle Einzelteilnehmer 69 Euro, während sich die Anmeldung für Zweierstaffeln mit 90 Euro, bzw. für Viererstaffeln mit 140 Euro zu Buche schlägt. Die Nenngebühr für den Villnöss Dolomiten Run beträgt 45 Euro, für den LadiniaTrail 49 Euro und für den Dolomites Ultra Trail 180 Euro pro Zweier-Team. Nach dem Jahreswechsel werden die Preise angehoben.

„Alle Teilnehmer können bei der Einschreibung auch ein hochwertiges Finisher-Shirt für einen geringen Aufpreis dazu erwerben. Wir sind zuversichtlich, dass wir am 2. Juli 2022 wieder zahlreiche Athletinnen und Athleten aus dem In- und Ausland in Brixen begrüßen dürfen und ein Fest im Zeichen des Berglaufs feiern können“, erklärt Christian Jocher abschließend.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen