Du befindest dich hier: Home » News » Auffrischimpfung für Johnson

Auffrischimpfung für Johnson

Foto: SABES/ 123RF.com

Ab heute ist die Auffrischimpfung für alle Personen möglich, die den Impfstoff von Johnson & Johnson bekommen haben – unabhängig vom Lebensalter.

Egal, wie alt – alle Personen, deren Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson mindestens sechs Monate her ist, können sich ab jetzt die Booster-Impfung (Auffrischungsimpfung) verabreichen lassen. Die Möglichkeit, die Booster-Impfung nach der Einmalimpfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson auch Menschen jüngeren Lebensalters anzubieten, wurde durch das wissenschaftliche Komitee der italienischen Arzneimittelagentur AIFA bestätigt. In Südtirol wurde der Impfstoff bis zum heutigen Datum 12.875 Mal verimpft.

Die Auffrischungsimpfung wird mit dem Impfstoff von Pfizer oder Moderna durchgeführt; die Impfung kann in allen offenen Impfzentren und -containern gemacht werden, es kann jedoch auch ein Termin  online unter https://sanibook.sabes.it  oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr unter Tel. 0471 100 999 vorgemerkt werden.

Bei dieser Gelegenheit erinnert der Sanitätsbetrieb daran, dass alle anderen Personen über 60 oder mit schwerwiegenden Erkrankungen sich ebenfalls die Booster-Impfung verabreichen lassen können. Falls die Impfung länger als 6 Monate her ist, wird dies dringend angeraten, da besonders bei älteren Menschen die Immunantwort schneller nachlässt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (22)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • paesan74

    Drittimpung??? Dachte das war eine Einmalimpfung. Seit wann war schon die 2. fällig? Und jetzt mit einen andern Impfstoff? Hatte der zu viele Collateral Damage gegenüber den andern? Klar, kein Staat will da potenzielle Steuerzahler verlieren. Frage mich langsam wie lange das das Volk noch gehorchsam bleibt. Jede Prophezeiung ging bis jetzt so gut wie ins leere. Wo sind endlich die DATEN??? Wieviele Geimpfte sind momentan positiv, wieviele im KH, wieviele bis jetzt auf der Intensiv, dazu nach wievielen Monaten bzw. Wochen nach den Impfungen. Wieso wird das nicht veröffendlicht? Lässt sich dann keiner mehr impfen? Ansonsten kann ich keinen Grund erkennen diese Daten unter Verschluss zu halten. Wenn man Fackten auf dem Tisch legt, kann man diskutieren, aber wenn man lieber alles unter den Tisch kehrt, dann braucht man sich nicht wundern wenn man jemand keinen Glauben mehr schenkt. Das nennt man dann Manipulation.

  • giuseppebordello

    Hab Halsschmerzen und Schluckbeschwerden, obwohl ich mir gestern für 15 Euro, für 48 Stunden Arbeit erkauft und mir den Green-Pass umgehängt habe. Halsweh mit Green-Pass, gibt‘ s das? Dachte damit ist man unsterblich?

    • winter

      Oje, vielleicht eine Erkältung wegen zu viel Bratwurst beim Würstelstand? Hat das Vitamin C nicht dagegen geholfen?

      • giuseppebordello

        Bestimmt bin ich einem mit Virusbekämpfungsmittel behandelten “Kürbiskopf” zu nahe gekommen. Diese mit Virusbekämpfungsmittel behandelten “Kürbisköpfe” haben es in sich. Nach außen mit dem Greenpass hui und innen pfui. Meine Schluckbeschwerden behandle ich jetzt mit 3 Grad gekühlter Coca Cola mit Eiswürfel.

  • giuseppebordello

    In Deutschland setzt man ab dem morgigen Samstag wieder auf Gratis-Tests. In Südtirol nimmt man uns diesbezüglich aus wie eine Weihnachtsgans.

    https://www.aponet.de/artikel/ab-samstag-gibt-es-wieder-kostenlose-corona-buergertests-25368

  • andreas

    @paesan74
    Wenn du es bis jetzt nicht verstanden hast, wozu impfen, wirst du es auch in Zukunft nicht verstehen, anscheinend fehlen dir die Voraussetzungen dafür, aber was solls.

    Nebenbei ist es nicht Manipulation, wenn du keine Daten bekommst, Manipulation wäre es, wenn du falsche bekommst.

  • paesan74

    @andreas
    Habe es bis vor kurzen verstanden, 1 Impfung reicht mir. Wenn das so weiter geht dann brauchen wir in ein paar Monate 1 pro Woche! Wenn mal schluss ist, ist schluss. Habe meinen Beitrag geleistet, aber der ist nicht mehr genug. Ab jetzt ist für mich Schluss. Dann kann ein jeder machen was er will, aber ohne mich. Die ganzen versprechungen waren und sind nix wert. Aber jedem das seine!!

  • prof

    Man muss so handeln wie in Singapur,alle Impf-Verweigerer die wegen Covid ins Krankenhaus eingeliefert werden,müssen die Kosten selbst bezahlen.

  • andi182

    Prof
    Bravo ganz deiner Meinung.
    oder beim Sauerstoff sparen.

    • 2xnachgedacht

      @andi182
      und bei so einem kommentar wunderst du dich, daß manche angst haben vor: die geschichte könnte sich wiederholen?
      allein für ihre aussage gehörten sie für ein paar jahre hinter gitter.

  • giuseppebordello

    Überhaupt. Was soll eigentlich der Begriff „vollständig geimpft“. Warum spritzt man den „Kürbisköpfen“ nicht alle drei Dosen auf einmal in den Arsch. Dann würde ich sagen, ist der Dreck im Arsch. Im Arsch und für den Arsch.

  • alsobi

    So so, die Ungeimpften erzeugen die hohe Inzidensrate…………wer glaubt noch an dieses Märchen? Der Impfstoff taugt nichts und das ist der Grund warum die Zahlen wieder nach oben schnellen und deswegen geht die größte Gefahr von den Geimpften hervor!! Des weiteren sind die Expertisen, die auf die Grundlage der PCR Tests aufgebaut sind falsch, da zu 80% falsch positiv gewertet. Im übrigen meine Herren Obeschwurbler Winter………….dafür gibt es Beweise. Wer ist so tatsächlich so waaaaaaaaahnsinng und lässt sich da eine 3. Boosterimpfung verpassen?

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen