Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Ohne Licht

Ohne Licht

Cornelia Brugger

Die Stadtviertelrätin Cornelia Brugger organisiert am heutigen Donnerstag einen Laterenspaziergang, weil der Herzogspark nicht beleuchtet wird.

„Trotz des einstimmigen Votums des Stadtviertelrates Gries-Quirein im vergangenen Januar, hält es die Stadtverwaltung nach 10 Monaten leider nicht für notwendig, den Herzogspark und den Spielplatz in der Guntschnastraße zu beleuchten, schreibt die Stadtviertelrätin Cornelia Brugger.

Der Herzogspark bleibt von Oktober bis April bis 19 Uhr geöffnet, aber in der kalten Jahreszeit bleibt die wichtige grüne Lunge des Stadtteils Gries-Quirein mindestens zwei Stunden im Dunkeln. „Der Herzogspark ist somit nicht zugänglich und ist außerdem auch Sicherheits- und auch Verschmutzungsproblemen ausgesetzt“, so Brugger.

Um die Gemeindeverwaltung auf sich aufmerksam zu machen und sie für die Umsetzung der vom Stadtviertelrat getroffenen Beschlüsse zu sensibilisieren, findet am heutigen Donnerstag, dem Martinstag, ab 18.00 Uhr ein Laternenspaziergang statt.

Die Bürger sind eingeladen, sich mit Laternen oder anderen leuchtenden Objekten zu beteiligen, um den Herzogspark „Licht zu schenken“.

Die Veranstaltung soll auch auf die Verzögerungen beim Wiederaufbau des Spielplatzes im Park aufmerksam machen, so Cornelia Brugger.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen