Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Hure oder Heilige“

„Hure oder Heilige“

Juroren beim „Miss Italia“-Casting suchen nach Newcomerinnen für Film- und Werbeproduktionen.

„Hure oder Heilige. Frau sein in Italien“ von Barbara Bachmann und Franziska Gilli ist beim Deutschen Fotobuchpreis in der Kategorie „dokumentarisch-journalistischer Fotoband“ mit Silber ausgezeichnet worden.

Mit diesem Preis wird die beispielhafte fotografische Qualität des ausgezeichneten Werkes gewürdigt. Die Reporterin Barbara Bachmann und die Fotografin Franziska Gilli zeigen die Widersprüche des italienischen Frauenbildes auf und erzählen vom konservativen Rollenverständnis und einem neu aufkommenden Feminismus. Lasziv tanzen leicht bekleidete Frauen durchs Hauptabendprogramm, die #metoo-Debatte verhallt ergebnislos, sexistische Stereotype sind festgefahren, alle drei Tage wird im Land der Kavaliere und Charmeure eine Frau (meist durch ihren Partner) ermordet. Nach dreijähriger Recherche und Gesprächen mit der demonstrierenden Feministin ebenso wie mit der magersüchtigen Miss-Anwärterin zeichnen die Autorinnen das Porträt eines Landes, in dem starre Geschlechterrollen und Klischees zementierter denn je scheinen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen