Du befindest dich hier: Home » Kultur » An Land gespült

An Land gespült

Das „Theater an der Etsch“ präsentiert  einen besonderen Abend mit Lyrik und Musik in Neumarkt.

„Mir geht es im Leben, und für das Schreiben gilt das auch, primär um Inhalte, nicht um die Form. Ich will etwas sagen und ich will verstanden werden. Dazu bediene ich mich einer sprachlichen Form, die vor allem von Rhythmus und Musikalität geprägt ist”, so der Autor Gottlieb Pomella in einem Interview mit Ferruccio Delle Cave. 2020 hat der aus Kurtatsch stammende Pomella im Edizioni alphabeta Verlag seinen ersten Lyrikband „An Land gespült” veröffentlicht. Dieser wird nun in Form einer besonderen Lesung dem breiten Publikum präsentiert. Neben dem Autor wird auch die Schauspielerin Katharina Gschnell Gedichte vortragen, der Cellist Matteo Bodini sorgt für die musikalische Umrahmung.

Termin: 9. November um 20 Uhr im Dachbodentheater Mesnerhaus, Neumarkt. Eintritt frei, Green Pass verpflichtend

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen