Du befindest dich hier: Home » Sport » Das HCB-Programm

Das HCB-Programm

Foto: Antonello Vanna

Noch zwei Spiele stehen für den HCB Südtirol Alperia auf dem Programm, bevor es in die internationale Pause geht.

Nach vier Erfolgen in Serie sind die Foxes wieder in der Spitzengruppe der Tabelle angelangt und liegen mit 27 Punkten gemeinsam mit Salzburg an der fünften Position. Auf Fehervar und Innsbruck, die den zweiten bzw. dritten Rang belegen, beträgt der Abstand drei Punkte.

Freitag, 5. November, mit Anpfiff um 19:15 Uhr treffen Bernard & Co. im Merkur Eisstadion auf die Graz99ers. Für Coach Doug Mason ist dieses Match eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte.

Die Steirer haben aus 13 Spielen 14 Punkte erobert und befinden sich aktuell auf dem drittletzten Tabellenrang. Die letzten drei Partien gingen allesamt verloren und dabei musste man 19 Gegentore hinnehmen: die 99ers wollen aus dieser kritischen Lage schnellstmöglich herauskommen.

Das österreichische Team baut in der Offensive auf den erfahrenen Schweden Simon Hjalmarsson, der es bisher auf 1 Tor und 12 Assist gebracht hat, und den Slowenen Ken Ograjensek, der in seinem sechsten Jahr in Graz mit je 7 Toren und Assist den besten Saisonstart hingelegt hat. Im Merkur Eisstadion hängen die Trauben für die Weißroten immer hoch, obwohl die Bilanz mit 11 Siegen und 9 Niederlagen positiv ausfällt.

Die Foxes werden weiterhin ohne die verletzten Insam und Gazley, der voraussichtlich nach der Pause wieder einsatzfähig sein wird, auskommen müssen, auch Leonardo Felicetti wird nicht dabei sein, da er mit seinen Fassa Falcons in der AlpsHL gegen Asiago im Einsatz sein wird. Der junge Spieler, der gegen Salzburg seinen ersten Treffer erzielt hat, wird am Sonntag wieder für Bozen spielen.

Am Sonntag findet in der Eiswelle der Family Day by Marlene statt

Am Sonntag, 6. November, findet anlässlich der Begegnung gegen den EC GRAND Immo VSV (Spielbeginn 16,00 Uhr) der erste Family Day powered by Marlene der Saison statt. Dabei gibt es für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren, die von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden, ein Ticket zu € 1,00.

Die Eintrittskarten für dieses Spiel sind bereits online verfügbar, während die Tickets für die Sonderaktion des Family Day an den Stadionkassen erworben werden müssen. Diese sind an folgenden Tagen geöffnet: Freitag, 5. November, von 17:00 bis 19:00 Uhr, Samstag, 6. November, und Sonntag, 7. November, von 11:00 bis 13:00 Uhr. Das Match erhält besondere Brisanz durch die Rückkehr im Trikot der Grazer von vier “Ex” Spielern: Andreas Bernard, Brett Flemming, Joel Broda und Travis Oleksuk.

Nach Spielende können die Fans beim Merchandising Stand die von den Spielern signierten Autogrammkarten und ein kleines Präsent von Marlene abholen. Aus Vorsichtsmaßnahme und gemäß den Covid-19-Vorschriften wird weder das übliche öffentliche Eislaufen noch ein Treffen mit den Spielern stattfinden.
Beileid zum Tod von Boris Sadecky

Mit tiefer Bestürzung haben wir die Nachricht über den Tod von Boris Sadecky vernommen Der junge Spieler der iClinics Bratislava Capitals, der am letzten Freitag während des Spieles zusammengebrochen war, hat es leider nicht geschafft. Die Mannschaft, die Betreuer, die sportliche Leitung und alle Fans des HCB Südtirol Alperia drücken der Familie und den Capitals ihr tiefes Beileid für diesen tragischen Verlust aus. Ruhe in Frieden, Boris.

Das Wochenend-Programm
Freitag, 5. November, um 19:15 Uhr – Merkur Eisstadion, Graz
Moser Medical Graz99ers – HCB Südtirol Alperia
Sonntag, 7. November, um 16:00 Uhr – Eiswelle, Bozen – Live streaming auf live.ice.hockey
HCB Südtirol Alperia vs EC GRAND Immo VSV – Family Day powered by Marlene
Online-Tickets: https://www.midaticket.it/eventi/hockey-club-bolzano
Vorverkauf:
• Freitag, 5. November, von 17:00 bis 19:00 Uhr
• Samstag, 6. November, von 11:00 bis 13:00 Uhr
• Sonntag, 7. November, von 11:00 bis 13:00 und ab 14:00 Uhr

Die Tabelle
Team GP PTS
1. HK SZ Olimpija 14 35
2. Hydro Fehervar AV19 15 30
3. HC TIWAG Innsbruck 16 30
4. EC Red Bull Salzburg 17 27
5. HCB Südtirol Alperia 15 27
6. EC GRAND Immo VSV 15 23
7. spusu Vienna Capitals 15 23
8. EC KAC 15 22
9. Tesla Orli Znojmo 14 20
10. iClinic Bratislava Capitals 14 20
11. Dornbirn Bulldogs 14 18
12. Moser Medical Graz99ers 15 14
13. HC Pustertal 14 11
14. Steinbach Black Wings Linz 15 11

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen