Du befindest dich hier: Home » Sport » „Gemeinsam gegen Corona“

„Gemeinsam gegen Corona“

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb und der FC Südtirol gehen gemeinsame Wege in der Impfsensibilierung.

Am Freitag, 5. November (ab 12.30 Uhr) findet an der neuen Klinik in Bozen eine Autogrammsession mit einigen Profispielern statt.

Der FC Südtirol unterstützt den Südtiroler Sanitätsbetrieb in der Impfkampagne. Die Aktion hat zum Ziel, so viele Personen wie möglich für die Impfung zu sensibilisieren, da die Immunisierung der einzige Weg aus der Pandemie ist.

Aus diesem Grund stellten sich einige Spieler mit ihrem Konterfei als Testimonals der Impfkampagne zur Verfügung.

Weiters verschenkt der FC Südtirol auch 100 Eintrittskarten für das in Bozen stattfindende Heimspiel gegen FeralpiSalò am 21. November um 14:30 Uhr.

Die Gutscheine für den Bezug der Eintrittskarten, werden an jene Personen verteilt, welche in dieser Woche als erste die Erstimpfung durchführen ließen bzw. lassen.

Die Aktion endet am Freitag, 5. November mit dem Impftermin in der neuen Klinik in Bozen (von 8 bis 16.30 Uhr; nur mit Vormerkung). Ab 12.30 Uhr stehen außerdem einige Profispieler des FC Südtirol für Autogramme zur Verfügung.

Die Abholdetails für die Eintrittskarten sind direkt auf den Vouchern angegeben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen