Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Der Bonus Casa

Der Bonus Casa

Foto: 123RF.com

Das Patronat im AGB/Cgil weist darauf, dass für die unter 36-Jährigen nur noch wenige Monate Zeit bleiben, um den „Bonus Casa“ zu nutzen.

Die letzten Klarstellungen zur Beantragung von Vergünstigungen für den Erwerb von Wohnraum, der bis zum 30. Juni 2022 erfolgen muss.

Zunächst einmal ist es wichtig, sich daran zu erinnern, welche Vorteile der „Bonus prima casa“ (Bonus Erstwohnung), einschließlich der Zubehörteile, eine Neuheit der letzten Wochen, für die unter 36-Jährigen bietet.

Befreiung von der Register-, Hypothekar- und Katastersteuer und, falls der Kauf mehrwertsteuerpflichtig ist, die Gewährung einer Steuergutschrift in Höhe des gezahlten Betrags, die als Abzug von den in späteren Steuererklärungen zu zahlenden Steuern oder von den für Urkunden oder Berichte fälligen Steuern oder als Verrechnung mit dem Formular F24 verwendet werden kann.

Auch bei Finanzierungen im Zusammenhang mit dem Kauf, dem Bau oder der Renovierung einer Immobilie sind keine Register-, Stempel-, Hypothekar- und Katastersteuern oder Steuern auf staatliche Konzessionen zu entrichten. Eine weitere Neuerung ist, dass der Bonus auch bei einem Kauf im Rahmen einer Immobilienauktion gewährt wird.

Klarerweise wird der Bonus nur bei Vorliegen des Kaufvertrags, der Notariatsurkunde und nicht nur eines Vorvertrags gewährt.

Zur Klärung der notwendigen Voraussetzungen für die Antragstellung sei gleich gesagt, dass diejenigen, die den Erstwohnungsbonus unter 36 Jahren beanspruchen wollen, zunächst die ISEE-Erklärung unter Berücksichtigung der tatsächlichen Familiensituation machen müssen. Eine Änderung in der Familiensituation kann es ermöglichen, die heute fehlenden Zugangsbedingungen zu erreichen.

Die Steuerberatungsstelle CAAF des CGIL-AGB erinnert daran, dass junge Leute unter 36 Jahren, die über eine Einkommens- und Vermögenslage von höchstens 40.000 Euro verfügen und bis zum 30. Juni 2022 ihre Erstwohnung kaufen werden, in den Genuss des Bonus kommen können, der mit dem Unterstützungsdekret bis (Artikel 64, Absätze 6 bis 10, des Dekrets 73/2021) eingeführt wurde, vorbehaltlich allfälliger Verlängerungen, die Haushaltskonsolidierung am Ende des Jahres beschlossen werden könnten.

Hinsichtlich der subjektiven Voraussetzungen stellt das Rundschreiben klar, dass diejenigen, die im Jahr des Vertragsabschlusses 36 Jahre alt sind, und alle, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses eine Vermögenslage laut ISEE von mehr als 40.000 Euro haben, keinen Anspruch auf die Vergünstigung haben. Während aber hinsichtlich des Alters für alle, die 1986 geboren sind, die einzige Möglichkeit darin besteht, die Notariatsurkunde bis zum 31. Dezember 2021 abzuschließen (alle nach 1986 Geborenen haben Anspruch auf die Vergünstigung), gegen den ISEE-Indikator kann etwas unternommen werden, wenn man rechtzeitig etwas unternimmt.

Marco Pirolo, der Direktor der Steuerberatungsstelle CAAF des CGIL-AGB, stellt klar, dass die ISEE nicht für die einzelne Person berechnet wird, sondern für den Haushalt, der aus allen zum Zeitpunkt des Antrags anwesenden Mitgliedern der registrierten Familie besteht: Personen, die zusammenleben und denselben Wohnsitz haben, die durch Ehe, Verwandtschaft, Schwägerschaft, Vormundschaft, Adoption oder Zuneigung verbunden sind, mit der Ausnahme, dass steuerlich abhängige, zu Lasten lebende Personen auch dann berechnet werden, wenn sie nicht zusammenleben. Berechnet werden das Einkommen und die Immobilien und das bewegliche Vermögen des zweiten Jahres vor der Bearbeitung (z. B. ISEE 2022 berechnet auf der Grundlage des durchschnittlichen Einkommens und der Bestände von 2020 und der Vermögensbestände zum 31. Dezember 2020) eines jeden Haushaltsmitglieds.

Ein/e Student*In ohne Einkommen, erklärt Marco Pirolo, lebt zwangsläufig im Haushalt ihrer Eltern und, auch wenn sie kein eigenes Einkommen hat, kann sie unabhängig von ihrem gemeldeten Wohnsitz keinen Anspruch auf die Leistung haben, wenn der Haushalt einen hohen Indikator aufweist. Der-/Dieselbe Student*In, die nicht von ihren Eltern abhängig ist (d. h. die über ein Einkommen von mehr als 4.000 Euro verfügt, wenn sie bis zu 24 Jahre alt ist, oder 2.840,51 Euro, wenn sie über 24 Jahre alt ist), wird mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Genuss der Leistung kommen, wenn sie außerhalb des Haushalts wohnt.

Ein weiteres Beispiel: Zwei junge Menschen, die aus Kostengründen mit anderen Personen in einer WG zusammenleben, zu denen sie keine Beziehung haben, können den Wohnsitz in der Wohnung beantragen, in der sie leben, und so für die Zwecke der ISEE-Erklärung einen eigenen Haushalt bilden, der von den anderen Mitbewohnern, zu denen sie keine Beziehung haben, getrennt ist.

Es gibt viele Fälle von Paaren, die bereits in einer Lebensgemeinschaft leben, aber ihren Wohnsitz bei der Herkunftsfamilie beibehalten. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, den Wohnsitz zu wechseln und einen neuen Haushalt zu gründen, bevor der ISEE-Antrag gestellt wird, um den Bonus zu erhalten. In vielen Fällen ist der ISEE der Herkunftsfamilien sogar höher als der eines jungen Paares.

Wie immer steht die Steuerberatungsstelle CAAF der CGIL-AGB in ihren Büros, nach telefonischer Vereinbarung oder direkt in ihren Büros in der ganzen Provinz zur Verfügung, um die ISEE-Erklärung auszuarbeiten und weitere Erklärungen zu geben, die der tatsächlichen Situation der Betroffenen Rechnung tragen. In Anbetracht der knappen Frist ist es ratsam, sich zu beeilen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • leser

    Warum macht ihr solche aussendungen?
    Lest doch mal nach und ihr werdet womöglich selber verstehen, dass das völliger schwachsinn ist
    Und wo ist da der vorteil?
    Es seidenn , due eltern zahlen die 40% vom laufpreis schwarz
    Aja das ist ja nicht meldepflichtig
    Das hört sich an wie eine professionelle anleitung zur steuerhinterziehung und schwarzgeldmarkt
    Wie willst du eine wohnung oder haus bauen wenn du kein eigenvermögen haben darfst und zu zwrit nicht mehr als 40.000 einkommen hast
    Solche anleitungen sollte man nur unter strafe stellen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen