Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schwerer Unfall im Pustertal

Schwerer Unfall im Pustertal

Foto: FF St. Pankraz

Am Sonntag haben sich auf Südtirols Straßen gleich mehrere Verkehrsunfälle ereignet. Fünf Personen wurden teils schwer verletzt. 

In Südtirol haben sich am Sonntag mehrere Verkehrsunfälle ereignet.

In Mühlwald sind gegen 15.20 Uhr zwei Pkw zusammengeprallt. Dabei wurden zwei Personen mittelschwer verletzt. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus von Bruneck gebracht.

Ebenfalls gegen 15.20 Uhr hat sich in St. Pankraz im Ultental ein Unfall ereignet. Ein Auto war ins Schleudern geraten. Der verletzte Lenker wurde vom Notarzthubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus Meran geflogen.

Foto: FF Schabs

Ein weiterer Unfall ereignete sich um kurz vor 16.00 Uhr auf der Pustertaler Staatsstraße nach dem zweiten Tunnel in Richtung Vintl.

Zwei Pkw sind zusammengeprallt. Dabei wurde eine Person schwer verletzt, eine zweite erlitt mittelschwere Verletzungen. Der Schwerverletzte wurde vom Aiut Alpin ins Krankenhaus von Bozen eingeliefert, die mittelschwer verletzte Person wurde ins Krankenhaus von Brixen eingeliefert.

Die Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr gesichert und ein Zugang für den Rettungsdienst geschaffen. Der Rettungsdienst mit Notarzt nahm die Erstversorgung vor und brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Die Straße musste für längere Zeit für den Verkehr gesperrt werden

Foto: FF Schabs

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen