Du befindest dich hier: Home » Kultur » Liederabend mit Konstantin Krimmel

Liederabend mit Konstantin Krimmel

Konstantin Krimmel : Außergewöhnliche Färbungskunst (Foto: Maren Ulrich)

Der deutsch-rumänische Bariton Konstantin Krimmel singt, begleitet von Daniel Heide, im Konservatorium Lieder und Balladen von Franz Schubert, Carl Loewe, Robert Schumann, Adolf Jensen und Hugo Wolf. 

Ein erster Preis beim Helmut-Deutsch-Liedwettbewerb in Wien 2018 und dann der Gewinn beim Deutschen Musikwettbewerb im März inklusive Publikumspreis: Das sind nur zwei von über einem Dutzend Auszeichnungen, die der deutsch-rumänische Bariton Konstantin Krimmel in den letzten Jahren eingesammelt hat. „Vor allem bewundern wir bei ihm eine Färbungskunst, die ganz außergewöhnlich ist und aus ihm einen Liedsänger von ganz hervorragendem Rang macht, bei dem man jedes Wort versteht, das er singt“ (Pizzicato).

Beim Liederabend am 21. Oktober um 19.30 Uhr im Konservatorium Bozen singt Krimmel, begleitet von Daniel Heide (auch Klavierbegleiter von André Schuen) unter dem Motto „Darf ich Ihnen eine Geschichte erzählen?“ Lieder und Balladen von Franz Schubert, Carl Loewe, Robert Schumann, Adolf Jensen und Hugo Wolf. Für das Konzert ist eine Reservierung erforderlich: Stadttheater Bozen, Tel. 0471 053800 oder [email protected] Die Karten können auch online unter www.konzertverein.org erworben werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen