Du befindest dich hier: Home » Kultur » Das HoBla-O

Das HoBla-O

Nach der covidbedingten Zwangspause im Jahre 2020/21 startet das Holzblasorchester mit dem Projekt Orchestertage HoBla-O 2021wieder durch und bietet ausgewählten jungen Musikerinnen und Musikern eine Bühne, auf der speziell für diese Besetzung arrangierte Orchesterliteratur und in Auftrag gegebene Werke zur Aufführung gelangen.

Unter der bewährten Leitung von Prof. Walter Ratzek (Berlin) sowie eines 8-köpfigen Dozententeams wird ein herausforderndes Konzertprogramm einstudiert.

Die Orchestermitglieder stammen aus den Südtiroler Landesmusikschulen, den Oberschulen mit musikalischem Schwerpunkt, aus dem Konservatorium „C. Monteverdi“ Bozen und aus dem Tiroler Landeskonservatorium. Konzertmeister ist Luca Moranduzzo, der derzeit sein Klarinettenstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin absolviert.

Kurz zum HoBla-O“: Im Jahre 2009 wurde die Idee geboren, ein erweitertes Holzbläserensemble mit Sitz an der Musikschuldirektion Unterland zu gründen. Seitdem treffen sich fortlaufend knapp50 MusikerInnen aus dem gesamten Land, um ein buntgefächertes Programm auf hohem Niveau aufzuführen.

Eines der wichtigsten Grundprinzipien des Holzblasorchesters ist es u.a., jungen Komponistinnen und Komponisten eine Plattform für ihre Werke zu bieten. So wurden mittlerweile Stücke von Thomas Mahlknecht, Manuel Zwerger, Helmuth Hödl, Andrea Götsch u.a. uraufgeführt. Heuer handelt es sich um den Südtiroler Komponisten Lukas M. Gasser, von dem das Werk„Rhapsody für Holzblasorchester“ uraufgeführt wird.

Ein zusätzliches Highlight ist das bekannte Werk „Rhapsody in Blue“ von G. Gershwin,, bei welchem Prof. Ratzek selbst als Solist am Klavier zu hören sein wird.

Das Konzert findet am So., 7. November 2021 um 11 Uhr in der Aula Magna des Oberschulzentrums in Auer statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen