Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Hiobsbotschaft

Die Hiobsbotschaft

Patrick Pigneter und Florian Clara

Naturbahnrodeln wird nun doch nicht olympisch. Somit wird nichts aus den olympischen Rennen in Olang im Jahr 2026.

Naturbahnrodeln wird nicht in das Rennprogramm von Olympia 2026 in Mailand und Cortina aufgenommen.

Laut Rai Südtirol habe der Internationale Rennrodelverband keine Anfrage an das Internationale Olympische Komitee gerichtet.

In Olang wären zwei Olympiarennen auf Naturbahn geplant gewesen.

Es bleibt nun abzuwarten, wie die Südtiroler Naturbahnrodler auf diese Hiobsbotschaft reagieren.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

  • treter

    Man muss hierzulande endlich mal einsehen dass in dieser Sportart viel zu wenig Nationen an den Start gehen. Und es siegen seit vielen Jahren ja immer nur die Südtiroler! Daher kann ich verstehen dass Naturbahnrodeln nicht olympisch wird. Auch wenn man von Südtiroler Seite seit Jahren krampfhaft versucht neue Nationen zu gewinnen. Naturbahnrodeln ist eine schöne Süd- und Nordtiroler Traditions-Sportart und wird es auch bleiben, auch ohne Olympia!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen