Du befindest dich hier: Home » Sport » Mageres Remis

Mageres Remis

Der FC Südtirol ist am Sonntag im Heimspiel gegen Giana Erminio nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen.

Der FC Südtirol hat aus der gestrigen Niederlage von Spitzenreiter Padua gegen Lecco (2:3) kein Kapital schlagen können.

Die Weiß-Roten sind nämlich am Sonntagnachmittag im Heimspiel gegen Giana Erminio nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen.

Der FCS liegt jetzt zwei Punkte hinter Padua auf Rang 2, hat aber ein Spiel weniger ausgetragen als die Paduaner.

Das ist die vorläufige TABELLENSITUATION:

Der Spielbericht

1. Der Ball rollt im Bozner Drususstadion, die Weiß-Roten haben angestoßen.

16. Cazzola legt Casiraghi zu Boden und sieht die erste gelbe Karte der Partie. Die Nummer 17 des FCS tritt selbst zum Freistoß an, sein Rechtsschuss bleibt jedoch in der Mauer hängen.

21. Erste gute Tormöglichkeit für den FCS: Casiraghi bringt einen Freistoß von außerhalb gefährlich als Hereingabe an den zweiten Pfosten, wo Zaro jedoch knapp verfehlt.

32. Zaro erobert früh einen Ball zurück und sieht Odogwu in der Tiefe, welcher für Fischnaller ablegt. Die Nummer 11 des FCS kommt herangestürmt und zieht ab, Zanellati ist zur Stelle.

36. Ähnliche Situation wie vor einer Viertelstunde, wieder werden die Gastgeber gefährlich: Casiraghi bringt einen Freistoß an den zweiten Pfosten, wo Zaro dieses Mal zurück in die Mitte zu Odogwu legt, welcher seinen Kopfstoß wenige Zentimeter am Tor der Gäste vorbeisetzt.

43. Der FC Südtirol bleibt am Drücker: Fischnaller wird von Tait im Sechzehner bedient, befreit sich von seinem Gegenspieler und schließt ab, doch Zanellati hält erneut.

45 + 2. Halbzeit in Bozen: ohne Tore geht es in die Kabinen.

Foto: FCS

46. Die zweite Hälfte hat begonnen – die Gäste hatten Anstoßrecht.

49. Die Weiß-Roten kommen besser aus der Kabine: Malomound Casiraghi kombinieren sich auf rechts durch, letzterer flankt ins Zentrum, wo das Spielgerät abgefälscht wird und Fischnaller somit vor die Füße fällt. Der Abschluss der Nummer 11 des FCS geht knapp drüber.

52. Casiraghi befreit sich auf rechts von drei Gegenspielern und bedient Tait in den Sechzehner. Der Abschluss des heutigen Kapitäns der Weiß-Roten wird von der Hintermannschaft der Gäste geblockt, im Anschluss versucht es Malomo, der in Zanellati seinen Meister findet.

74. Odogwu mit der Chance: der Stürmer der Weiß-Roten wird per Einwurf angespielt, dreht sich sofort und schießt –die Hintermannschaft von Giana Erminio kann sich zur Ecke retten.

81. Moscati tritt eine Ecke von rechts in die Mitte, wo De Colvor allen anderen zum Kopfstoß kommt und das kurze Eck anvisiert, seinen Versuch jedoch knapp vorbeilegt.

90 + 5. Schlusspfiff: Der FCS und Giana Erminio trennen sich in Bozen torlos.

FC SÜDTIROL – A.S. GIANA ERMINIO 1909   0:0

FC SÜDTIROL (4-3-2-1): Poluzzi; Fabbri, Zaro, Curto, Malomo (63. De Col); Broh (75. Moscati), Gatto (85. Rover), Tait; Casiraghi, Fischnaller (63. Candellone); Odogwu

Auf der Ersatzbank: Meli, Passarella, Davi, Heinz

Trainer: Ivan Javorcic

A.S. GIANA ERMINIO 1909 (3-5-2): Zanellati; Pirola, Bonalumi, Magli; Perico, Cazzola, Ferrari, Pinto, Vono (71. Caferri); Tremolada (71. D’Ausilio), A. Corti (54. Perna)

Auf der Ersatzbank: Avogadri, Casagrande, Carminati, Piazza, Gulinelli, N. Corti, Magri, Messaggi, Colombini

Trainer: Oscar Brevi

SCHIEDSRICHTER: Giorgio Vergaro (Bari) | Assistenten: Emanuele Bocca (Caserta) & Costina Del Santo Spataru(Siena) | Vierter Offizieller: Andrea Terribile (Bassano del Grappa)

TORE: Fehlanzeige

ANMERKUNGEN: heiterer Himmel, 14°C, Rasen in optimalem Zustand. Partie vor zugelas-sener Anzahl an Zuschauern.

Gelbe Karten: Cazzola (GE | 16.), A. Corti (GE | 45 + 1.), De Col (FCS | 67.), Magli (GE | 80.), Zanellati (GE | 82.), Zaro(FCS | 83.)

Eckenverhältnis: 5-1 (1-1)

Nachspielzeit: 2min + 5min

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen