Du befindest dich hier: Home » Chronik » Eingeschlagenes Fenster

Eingeschlagenes Fenster

Die Carabinieri von St. Ulrich haben einen 26-jährigen Mann wegen erschwerter Sachbeschädigung angezeigt.

Die Carabinieri haben einen Mann wegen erschwerter Sachbeschädigung angezeigt, wobei die Straftat bereits einige Wochen zurückliegt.

Mitte September war am Bahnhof von Waidbruck eine Fensterscheibe eingeschlagen worden.

Die Carabinieri, die von einer Anrainerin verständigt worden waren, trafen am Bahnhof mehrere Männer an, die jedoch bestritten, das Fenster eingeschlagen zu haben.

Im Zuge der Nachermittlungen und nach einer Analyse der Bilder der Überwachungskameras konnten die Carabinieri schließlich einen 26-jährigen Mann aus Somalia als den Mann identifizieren, der einen großen Stein gegen das Fenster geworfen hat.

Der Mann konnte nicht ausfindig gemacht werden, er könnte sich in Nordeuropa oder in England aufhalten.

Denn am Tag, als er in Waidbruck kontrolliert wurde, hatte der Mann einen Abschiebungsbefehl und ein Zugticket bis zum Brenner in der Tasche.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (6)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen