Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die Astronautin

Die Astronautin

Michl Ebner Monika Frenes, Suzanna Randall, Marina Rubatscher Crazzolara und Luca Filippi

Auf Schloss Maretsch fand eine Veranstaltung des Beirates zur Förderung des weiblichen Unternehmertums statt, welche die freie Berufswahl gemäß den eigenen Interessen und Talenten zum Inhalt hatte. Neben Teilnehmer/innen aus den verschiedensten Bereichen schilderte auch die deutsche Astronautin in Ausbildung Suzanna Randall ihre Erfahrungen.

Jeder von uns sollte die Freiheit haben, seine eigene Berufswahl entsprechend seinen persönlichen Ambitionen zu treffen und sich dabei auf sein eigenes Talent und Potenzial zu verlassen. Oft werden diese Entscheidungen jedoch von Geschlechter-Stereotypen geprägt, die uns beeinflussen und unsere Wünsche einschränken.

„Bei der Informationsveranstaltung wurde aufgezeigt, wie es möglich ist, die klassischen Formen von Stereotypen und Vorurteilen im Zusammenhang mit der freien Berufswahl zu überwinden“, so Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen, der am gestrigen Abend neben Marina Rubatscher Crazzolara, Präsidentin des Beirates zur Förderung des weiblichen Unternehmertums sowie Roberto Gabrielli, Verantwortlicher für Venetien-West sowie Trentino-Südtirol bei Intesa San Paolo, die Grußworte hielt.

„Wir wollen lokale Unternehmen unterstützen, die in die Gleichstellung der Geschlechter und die Förderung weiblicher Talente investieren“, betonte Roberto Gabrielli von Intesa San Paolo: „Wir bieten insbesondere die Finanzierung ,S Loan‘ an, bei welcher der Zinssatz reduziert wird, wenn ESG-Ziele (environment, social, governance) wie die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und die Verbesserung des Wohlergehens der Mitarbeiterinnen erreicht werden.“

Die Astronautin in Ausbildung Suzanna Randall von der Stiftung erste deutsche Astronautin gGmbH berichtete anschließend in einem Vortrag bzw. einem persönlichen Interview von ihrem beruflichen Werdegang. Als Astrophysikerin beschäftigt sie sich mit der Evolution von Sternen und hat im Laufe ihrer Karriere auf drei verschiedenen Kontinenten gelebt und gearbeitet.

Marina Rubatscher Crazzolara fügt hinzu: „Bereits das Südtiroler Wimmelbuch für Kinder, das wir Ende März vorgestellt haben, möchte Mädchen für Berufe aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Fächer) begeistern. Die Astronautin in Ausbildung Suzanna Randall ist ein konkretes Beispiel, das dass Glück mit dem gewählten Beruf im Vordergrund steht und dass mit der nötigen Portion Fleiß alles erreicht werden kann.“

Es folgte ein Interview mit Paola Rusconi, Expertin in Vertrieb und Marketing der Banca Intesa San Paolo. Abschließend fand eine von Anna Zangerle moderierte Gesprächsrunde mit Teilnehmer/innen aus den verschiedensten Bereichen zum Thema Berufswahl fernab jeglicher Stereotypen statt.

An diesem Erfahrungsaustausch nahmen Monika Hilber Delvai, Bürgermeisterin der Gemeinde Montan, Emil Poli, Kindergärtner aus Bozen und Johanna Hillebrand, Elektrotechnikerin und Mitinitiatorin der Kampagne „Frauen mit Spannung“ teil. Wertvolle Inputs lieferten auch Barbara Willimek, Direktorin der technologischen Fachoberschule Bozen Max Valier sowie Marjaana Gunkel, Direktorin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Bozen.

Weitere Informationen erteilt der Beirat zur Förderung des weiblichen Unternehmertums der Handelskammer Bozen, Ansprechpartner Luca Filippi, Tel. 0471 945 610, E-Mail: [email protected].

Im Bild von links nach rechts: Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen, Monika Frenes, Mitarbeiterin der Handelskammer Bozen, Suzanna Randall, Astronautin in Ausbildung, Marina Rubatscher Crazzolara, Präsidentin des Beirates zur Förderung des weiblichen Unternehmertums und Luca Filippi, Vizegeneralsekretär der Handelskammer Bozen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen