Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Uneinsichtige

Der Uneinsichtige

Die Carabinieri haben einen jungen Mann festgenommen, der sich mit den Sicherheitskräften eine wilde Verfolgungsjagd geliefert hat.

Die Irrfahrt eines 20-jährigen Mannes aus Agordo in der Provinz Belluno begann am Mittwochabend um 21.15 Uhr und endete erst am Donnerstagvormittag um 11.00 Uhr.

Es war eine Frau aus Brixen, die den Carabinieri am Mittwochabend einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht meldete.

Die Frau konnte den Carabinieri eine gute Beschreibung des Fluchtwagens und sogar die Kennzeichennummer liefern.

Dabei stellte sich heraus, dass der Fluchtwagen als gestohlen gemeldet war.

Die Carabinieri konnten den Lenker des Fluchtwagens in Vahrn stellen. Der 20-Jährige aus Agordo hatte acht Gramm Haschisch und 400 Euro in bar bei sich.

Der Mann wurde in die Kaserne gebracht, aber dann wieder freigelassen.

Am Donnerstagvormittag wollten die Carabinieri von Lüsen einen Wagen anhalten, doch der Fahrer drückte aufs Gas.

Im Zuge einer Verfolgungsjagd bis nach Brixen rammte der Lenker einen Streifenwagen und fuhr gegen einen Baum.

Am Steuer des Wagens saß wiederum der 20-Jährige aus Agordo. Wieder war er in einem gestohlenen Wagen unterwegs. Und wieder hatte der Mann eine kleinere Menge Haschisch bei sich.

Der junge Mann wurde in das Gefängnis von Bozen gebracht.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (3)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen