Du befindest dich hier: Home » News » Krise schnell bewältigt

Krise schnell bewältigt

Foto: 123RF.com

Der Südtiroler Arbeitsmarkt läuft jetzt konstant besser als vor Corona. Im Baugewerbe hat der Aufschwung nachgelassen.

von Heinrich Schwarz

Schaut man sich die Südtiroler Arbeitsmarktzahlen an, möchte man meinen, es hätte die Corona-Krise nie gegeben. Der lokale Arbeitsmarkt hat sich nach den Lockdowns wieder schnell erholt und in den Sommermonaten das Niveau des Jahres 2019 konstant überstiegen.

Wie die Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt gestern mitteilte, waren im September in Südtirol durchschnittlich 229.209 Personen unselbständig beschäftigt. Im September 2019 waren es rund 1.100 Personen weniger.

Anzumerken ist, dass das Gastgewerbe – immerhin der größte Beschäftigungsmotor der letzten Jahre – trotz neuer Rekordzahlen in diesem Sommer noch nicht ganz das Vorkrisen-Niveau erreicht hat.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen