Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Alk-Sünder

Die Alk-Sünder

Foto: Carabinieri

Im Pustertal haben die Sicherheitskräfte in den vergangenen Tagen mehrere Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen.

So hat ein 37-Jähriger aus Lüsen seinen Führerschein abgeben müssen – wegen Trunkenheit am Steuer.

Der Mann hatte insofern Glück, als sein Alk-Pegel unter 1,5 Promille lag, so dass sein Auto nicht beschlagnahmt wurde.

Im Gadertal wurde ein 28-Jähriger, der den Carabinieri bereits bekannt war, mit einem Joint am Steuer angetroffen.

Der Mann wurde dem Regierungskommissariat gemeldet, und er musste seinen Führerschein abgeben.

Ein 19-jähriger aus Brescia wurde im Gadertal ohne Führerschein am Steuer eines Pkw angetroffen. Er wurde angezeigt.

Und immer im Gadertal wurden drei Alk-Sünder aus dem Verkehr gezogen.

Zwei 23-jährige Burschen wurden wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt, auch ihr Alk-Wert lag unter 1,5 Promille, so dass sie „nur“ den Führerschein abgeben musste. Ein 31-Jähriger aus St. L0renzen musste ebenfalls wegen Trunkenheit am Steuer seinen rosa Lappen abgeben.

Bei ihm wurde ein Alk-Pegel von knapp einem Promille gemessen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen