Du befindest dich hier: Home » Sport » Füchse vs. Bullen

Füchse vs. Bullen

Foto: HCB/Antonello Vanna

Nach vier Erfolgen aus den ersten fünf Spieltagen der ICE Hockey League ist der HCB Südtirol Alperia wieder in der Champions Hockey League im Einsatz.

Am Dienstag, 5. Oktober, mit Spielbeginn um 20,20 Uhr kämpfen die Foxes in der Eisarena gegen den EC Red Bull Salzburg um die Tabellenführung der Gruppe H. Es ist überhaupt das erste Aufeinandertreffen zweier Teams aus der ICE auf internationaler Ebene.  

Beide Mannschaften haben bereits das Ticket für das Achtelfinale dieser europäischen Meisterschaft, das im November ausgetragen wird, in der Tasche. Salzburg hat alle bisherigen vier Begegnungen gegen JKH GKS Jastrzębie und Frisk Asker gewonnen, während Bozen drei Punkte beim Sieg im Penaltyschießen in Polen und bei der Heimniederlage, immer in den Shootouts, gegen die Norweger liegengelassen hat.

In der Tabelle liegt Salzburg mit 12 Punkten an der Spitze, während Bozen deren neun auf dem Konto hat: die Weißroten müssen daher unbedingt einen Sieg in der Eisarena einfahren, wollen sie die Hoffnung auf den ersten Platz aufrechterhalten, um dann im Spiel von Dienstag, 12. Oktober, in der Eiswelleeventuell alles klarzumachen. Der erste Tabellenplatz würde nämlich die Einstufung in den ersten Topf für die Auslosung des Achtelfinales bedeuten.  

Nach den ersten vier Runden der CHL war Ty Loney mit sieben Punkten (4 Tore und 3 Assist) der beste Punktesammler in den Reihen der Salzburger, damit liegt er in der Scorerlisteder Liga an der zweiten Stelle. Bei Bozen ist hingegen Brett Findlay mit je zwei Toren und Assist der interne Topscorer.

Das Tor der Mozartstädter hütet Neuverpflichtung AtteTolvanen: der Finne ersetzt momentan den verletzten Lamoureux und hat bei seinem Debüt am letzten Samstag in der Meisterschaft gegen Fehervar gleich ein Shutout erzielt.

Bozen kann entweder auf Kevin Boyle, der in seinen beiden CHL Einsätzen mit einer hervorragenden Fangquote von 97,44% gehalten hat, oder Justin Fazio, der bei 95,38% in seinen zwei Matches der Champions und bei 98,4% in weiteren zwei Spielen der ICE hält, zurückgreifen.

Dienstag, 5.Oktober, um 20,20 Uhr – Eisarena, Salzburg
EC Red Bull Salzburg vs HCB Südtirol Alperia

Tabelle Gruppe H

 

Team

GP

PTS

1.

EC Red Bull Salzburg

4

12

2.

HC Bozen

4

9

3.

Frisk Asker

4

2

4.

JKH GKS Jastrzębie

4

1

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen