Du befindest dich hier: Home » Politik » Die Medizin-Uni

Die Medizin-Uni

Archivbild

Historische Entscheidung der Landesregierung: Ab 2022 wird an der Claudiana in Bozen ein Magistratsstudium in Medizin und Chirurgie angeboten. 

Die Landesregierung kam gestern Abend auf Antrag von LR Thomas Widmann per Video zu einer Sondersitzung zusammen.
Auf der Tagesordnung stand ein Antrag mit aus Südtiroler Sicht historischer Bedeutung: Ab dem kommenden Studienjahr 2022/2023 wird an der Claudiana in Bozen erstmals ein Magistratsstudium in Medizin und Chirurgie angeboten.
Dafür werden 50 Plätze zur Verfügung gestellt. Das Studium wird in englischer Sprache abgehalten.
Die Unterrichtssprache beim Praktikum hängt von der Muttersprache des Primars ab. Es ist dies ein entscheidender Schritt in Richtung der Südtiroler Medizin-Uni.
Gegen dieses Vorhaben gab es in den vergangenen Jahren viel Widerstand, da ein großer Teil der Politiker an der Uni Innsbruck als „Medizin-Landesuni“ für Tirol festhalten wollte. (mat)
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (14)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen