Du befindest dich hier: Home » News » Mutter fälscht Impfzeugnis

Mutter fälscht Impfzeugnis

Die Carabinieri haben eine Frau aus St. Vigil angezeigt, die das Impfzeugnis ihres fünfjahrigen Kindes gefälscht haben soll.

Die Carabinieri von Bruneck haben eine Frau aus dem Gadertal wegen Urkundenfälschung angezeigt.

Die Frau aus St. Vigil, Mutter eines fünfjährigen Kindes, hat dem Kindergarten ein gefälschtes Impfzeugnis vorgelegt.

Es war die Kindergarten-Leiterin, der das von der Mutter vorgelegte Dokument suspekt vorkam.

Im Zuge der Ermittlungen der Carabinieri stellte sich denn auch heraus, dass das Impfzeugnis, in dem aufschien, dass das Kind alle Pflichtimpfungen erhalten hatte, gefälscht war – und dass das Kind nie geimpft wurde.

Die 35-jährige Frau aus St. Vigil wurde jetzt wegen Urkundenfälschung angezeigt.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (48)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen