Du befindest dich hier: Home » Kultur » Fest für Georg Engl

Fest für Georg Engl

Im Gedenken an Georg Engl (6. April 1951 – 27. März 2011) kommen Autor*innen, Freunde und Wegbegleiter*innen in seinem Heimatdorf Terenten zusammen, um die Arbeit und das Leben eines hartnäckigen, wild-zornigen und gleichzeitig unermüdlichen Wegbereiters für die zeitgenössische Literatur in Südtirol zu würdigen.

Mit Texten, Gesprächen und Geschichten aus seinem Leben nähern wir uns dem Literaturvermittler, Schriftsetzer und Autor posthum an und ergründen ihn und seinen klaren Blick auf den Lebensraum Südtirol, den dörflichen Strukturwandel und die Winkelzüge, zu denen Politik und Machtgebaren fähig sind. Mit literarisch-musikalischen Interpretationen seiner Texte feiern wir ein Fest für den Pinter Jörg und lernen einen Menschen kennen, der mitten unter uns gelebt und gewirkt hat – in besetzter Landschaft. 

Mit Greta Maria Pichler, Sepp Mall, Kurt Lanthaler (Audio-Lesung), Renate Mumelter, Ludwig Paulmichl und Burgl Schmid Lageder. Musik: Veronika Egger (Violine) Moderation: Maria C. Hilber (Geschäftsleitung SAAV)

Termin: Sonntag, 26. September um 10.30 Uhr in der Bibliothek Terenten.Eine gemeinsame Veranstaltung der Grazer Autorinnen und Autorenversammlung, der Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung und der Bibliothek Terenten

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen