Du befindest dich hier: Home » Kultur » Caramaschi im terraXcube 

Caramaschi im terraXcube 

Peter Senoner und Renzo Caramaschi im terraXcube (Foto: Tiberio Sorvillo)

Heute ist der Startschuss für ARTARCTIC gefallen, die Live-Performance von Peter Senoner im Extremklimasimulator terraXcube im NOI Techpark.

Im Rahmen der diesjährigen Ausgabe von TRANSART schafft der Künstler bei einer Temperatur von -12 Grad Celsius und auf einer Höhe von 4.200 Metern ein einzigartiges Kunstwerk. Das ganze an zwei Tagen in insgesamt 16 Stunden. Der erste Besucher, der heute um 12.00 Uhr zusammen mit dem Künstler die Klimakammer betreten hat, war Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen