Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tödlicher Wanderunfall

Tödlicher Wanderunfall

Fotos: Bergrettung Meran

Im Hirzergebeit wurde am Dienstagabend eine großangelegte Suchaktion nach einem 36-jährigen Wanderer aus Deutschland durchgeführt. Er wurde tot aufgefunden.

Tödlicher Wanderunfall im Hirzergebiet.

Ein 36-jähriger Wanderer, der seit Dienstagabend im Gebiet gesucht wurde, konnte am Mittwoch nur noch tot geborgen werden.

Am Dienstagabend gegen 20.00 Uhr wurden die Rettungskräfte des Bezirks Meran von einem Hüttenwirt des Hirzergebietes alarmiert. Ein 36-jähriger Gast aus Deutschland hätte gegen 18.00 Uhr eintreffen müssen, ist jedoch auch nach Einbruch der Dunkelheit nicht in der Hütte erschienen.

Nach einer ersten Abklärung wurde noch in der Nacht auf Mittwoch eine Suchaktion nach dem vermissten Wanderer gestartet. Ersten Informationen zufolge befand sich der Vermisste auf dem europäischen Fernwanderweg, seine geplante Tour führte vorbei am Kratzbergersee Richtung Hirzer bis zu einer Schutzhütte im Hirzergebiet. Mehrere Mannschaften der Bergrettung durchkämmten noch nachts das Gebiet. Gleichzeitig konnte durch weitere Abklärungsarbeit das Suchgebiet auf die Gipfelregion des Hirzers eingegrenzt werden.

Am Mittwochmorgen um 06.00 Uhr wurde die Suche dann intensiviert. Mehre Mann der Bergrettungen von Meran, Lana, Sarntal und der Finanzwache wurden zur Suche hinzugezogen. Neben dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 kamen auch Drohnen der Bergrettung zum Einsatz. Es wurden mehrere Suchflüge unternommen und Bergretter mittels Hubschrauber auf den Gipfelkamm des Hirzers abgesetzt.

Gegen 10.00 Uhr wurden persönliche Gegenstände des Wanderers gesichtet und kurz darauf auch die gesuchte Person selbst. Vermutlich ist der Wanderer mehre hundert Meter über Steiles Gelände in eine Rinne abgestürzt. Mehre Einsatzkräfte und auch der Hubschrauber eilten zum Absturzpunkt, konnten aber nichts mehr für den Verunfallten tun.

Der Einsatz ist aktuell noch im Gange.

Im Einsatz stehen die Bergrettung, die Feuerwehr von Tall und die Behörden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen