Du befindest dich hier: Home » Kultur » Stolze Tiroler

Stolze Tiroler

Erstmals in der 70-jährigen Geschichte des Österreichischen Blasmusikverbands kommt der Bundeskapellmeister aus Tirol.

Landesmusikdirektor Helmut Schmid wurde beim Kongress des Österreichischen Blasmusikverbands (ÖBV) in Heiligenblut einstimmig zum Bundeskapellmeister gewählt.

Dem ÖBV gehören neben allen österreichischen Bundesländern auch Südtirol und Liechtenstein an.

Der Tiroler ist somit musikalisch-künstlerischer Leiter des ÖBV mit über 2.000 Musikvereinen und rund 120.000 MusikerInnen.

„Tirol darf zu Recht stolz sein, mit Helmut Schmid erstmals einen Tiroler Bundeskapellmeister stellen zu dürfen. Schmid ist seit vielen Jahren im Blasmusikverband aktiv und hat sich insbesondere große Verdienste um die Jugendarbeit erworben. Die Wahl zum Bundeskapellmeister krönt eine beeindruckende musikalische Karriere“, gratulieren LH Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader zur einstimmigen Wahl.

Schmid engagiert sich seit dem Jahr 2001 ehrenamtlich in der Blasmusik.

Er war neun Jahre lang Landesjugendreferent des Tiroler Blasmusikverbands. Ab 2004 war er als stellvertretender Bundesjugendreferent tätig, bis er im Jahr 2013 zum Bundesjugendreferenten des ÖBV gewählt wurde.

Dieses Amt hat er mit der Wahl zum Bundeskapellmeister zurückgelegt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen