Du befindest dich hier: Home » Chronik » Crash auf der A22

Crash auf der A22

Fotos: FF Neumarkt

Auf der Brennerautobahn hat sich am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Drei Personen wurden verletzt.

Um kurz nach 15 Uhr hat sich am Donnerstag auf der Brennerautobahn in Fahrtrichtung Norden ein Auffahrunfall ereignet. Zwischen San Michele all‘Adige und Neumarkt prallten aus bisher noch ungeklärten Ursachen drei Fahrzeuge aufeinander auf.

In den Unfall waren insgesamt sieben Personen verwickelt, drei davon wurden verletzt. „Diese wurde vom Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. In einem der Unfallfahrzeuge befand sich auch ein Hund, welcher jedoch unverletzt blieb“, so die FF Neumarkt.

Die Feuerwehren von Neumarkt und San Michele kümmerte sich um die Sicherung der Einsatzstelle und die Aufräumarbeiten.

Aufgrund des Unfalles blieb die Nordspur für knapp eine Stunde gesperrt. Die Straßenpolizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Im Einsatz standen zudem die Berufsfeuerwehren von Bozen und Trient, der Rettungshubschrauber Pelikan1 und die Autobahnmeisterei.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen