Du befindest dich hier: Home » Sport » Die dritte Niederlage

Die dritte Niederlage

Foto: FISG

Die italienische Eishockey-Nationalmannschaft hat am Sonntag auch das letzte Spiel gegen Ungarn verloren.

Nach den Niederlagen gegen Lettland und Frankreich verloren die Azzurri am Sonntag auch das letzte Spiel gegen Ungarn mit 1:2.

Damit blieb Italien im Qualifkationsturnier für Olympia sieglos.

Ungarn Italien: 2:1

Ungarn: Rajna (Arany); Pozsgai-Horvath, Sziranyi-Garat, Stipsicz-Szabo, Toth; Erdely-Hari-Sofron, Magosi-Bartalis-Mihaly, Papp-Nagy-Terbocs, Benk-Vas-Nagy
Coach: Simpson

Italien: Bernard (Fazio); Trivellato-Larkin, Glira-Spornberger, Miglioranzi-Marchetti, Gios; Frank-Petan-Miceli, Frigo-Morini-Simon Kostner, Giliati-Alberga-Traversa, Diego Kostner-Hochkofler-Deluca, Magnabosco.
Coach: Ireland

Tore: 1:0 Gergo Nagy (38.13), 2:0 Akos Mihaly (47.23), 2:1 Giovanni Morini (53.07)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen