Du befindest dich hier: Home » Chronik » Weniger Covid-Patienten

Weniger Covid-Patienten

Foto: 123rf

In Italien wurden in den letzten 24 Stunden knapp 7.600 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Hospitalisierungsrate sinkt.

7.548: Das ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen, die in Italien in den vergangenen 24 Stunden gemeldet wurden.

Die Positivitätsrate ist von 3,08 auf 3,1 Prozent leicht gestiegen.

Aktuell sind in Italien 135.724 Personen nachweislich positiv.

59 Personen sind in den letzten 24 Stunden in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Die gute Nachricht:

Die Hospitalisierungsrate ist leicht rückläufig.

Auf den Normalstationen der italienischen Spitäler werden derzeit 4.023 Patienten behandelt, das sind 13 weniger als noch am Vortag.

Die Zahl der Patienten, die einer intensivmedizinischen Betreuung bedürfen, ist um fünf auf jetzt 499 zurückgegangen.

Zu den Impfungen:

Bislang wurden in Italien 75,8 Millionen Impfdosen verabreicht.

Die Zahl der voll immunisierten Personen liegt jetzt bei 36,6 Millionen (das entspricht 67,9 Prozent der impfbaren Bevölkerung).

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen