Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Digitale Verwaltung

Digitale Verwaltung

Foto: 123rf

Die Chancen, dass die öffentliche Verwaltung endlich digitaler und unbürokratischer wird, steigen.

Der Recovery Fund der EU, der über 200 Milliarden Euro für Italien vorsieht, könnte der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung einen enormen und längst fälligen Schub verleihen. Südtirol erhofft sich einen Anteil des Geldes, um die millionenschweren Investitionen stemmen zu können.

„Betroffen ist nicht nur die Landesverwaltung, sondern auch die Gemeinden und der Gesundheitsbereich. Es geht darum, die öffentliche Verwaltung zukunftsfitter und zugänglicher für den Bürger zu machen“, erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher.

So solle es in Zukunft möglich sein, Ämtergänge jederzeit und vom eigenen Wohnzimmer aus einfach und spontan zu erledigen.

MEHR DAZU LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (7)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen