Du befindest dich hier: Home » Kultur » Geschulte Stimmen

Geschulte Stimmen

Dominik Bernhard

Trotz Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen beim Singen fanden kirchenmusikalische Schulungstage statt.

Über 100 begeisterte Sängerinnen und Sänger füllen normalerweise den Brixner Dom beim Abschlussgottesdienst der Schulungstage mit festlichen und imposanten Chorklängen. Trotz Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen beim Singen fanden, wenn auch ausnahmsweise in anderer Form, kirchenmusikalische Schulungstage statt.

Aufgrund der Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie fanden die Schulungstage dieses Jahr ausnahmsweise in abgewandelter Form statt.

Angeboten wurden den Sänger*innen und Kirchenmusiker*innen Einzelstimmbildung und Themennachmittage vom 19. bis 21. August in der Cusanus Akademie in Brixen. 

Verschiedene Faktoren, wie z.B. die lange Vorlaufzeit für die Planung, die stark reduzierte mögliche Teilnehmerzahl in der Cusanus-Akademie und im Brixner Dom, sowie die sich ständig ändernden Bestimmungen für das Singen und Musizieren hatten den Verband der Kirchenmusik (VKM) zu diesem Schritt bewogen.

Die Besucher*innen konnten sich jeweils für die Stimmbildung an den Vormittagen und/oder zu verschiedenen Themenreferaten an den Nachmittagen anmelden.       

Foto: Verband der Kirchenmusik

„Die angebotenen Themenschwerpunkte und die Einzelstimmbildung sollen praktische Tipps und Ideen für die musikalische Arbeit in den Vereinen bieten“, so der Diözesane Kirchenmusikreferent Dominik Bernhard.

Bei einem Kantorennachmittag mit Sr. Reinhilde Oberparleiter oder einem Gregorianiknachmittag mit Lukas Punter wurden anhand klingender Beispiele viele interessante Anregungen gegeben.

Chorleiter*innen und Organist*innen konnten bei den beiden Themennachmittagen „Chorproben-Praxis“ und „Orgelspiel im Gottesdienst“ ihre Fähigkeiten verfeinern.

Seit 1949 und regelmäßig seit den 1960ern werden die kirchenmusikalischen Schulungstage (ehem. Schulungswochen) durch den Verband der Kirchenmusik Südtirol organisiert.

Zahlreiche begeisterte Teilnehmer*innen folgen jährlich der Einladung um gemeinsam mit namhaften Referent*innen zu musizieren. Eine wie sonst üblich durch den Verband organisierte Übernachtung wurde dieses Jahr nicht organisiert.

Im Jahr 2022 hofft der Verband, dass die Schulungstage wieder mit dem großen Schulungschor stattfinden können. Trotz aller Umstände und der heuer etwas anderen Schulungstage wurde das Angebot sehr gut angenommen, heißt es in einer Aussendung.

Foto: Verband der Kirchenmusik

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen