Du befindest dich hier: Home » Chronik » 127.000 in Quarantäne

127.000 in Quarantäne

Foto: 123rf

In Italien wurden in den vergangenen 24 Stunden 7.260 Neuinfektionen gemeldet. 49 Personen sind verstorben.

In Italien bleibt die Zahl der Neuinfektionen im 7000er-Bereich. In den vergangenen 24 Stunden wurden 7.260 neue Corona-Infektionen registriert.

49 Personen sind an oder mit Corona gestorben.

Die Positivitätsrate ist leicht gesunken – auf jetzt 3,27 Prozent.

Am Vortag lag sie bei 3,5 Punkten.

Die Zahl der Patienten, die auf den Normalstationen betreut werden, liegt jetzt bei 3.692 – das sind 65 mehr als noch am Vortag.

Leicht gesunken ist die Zahl den Intensivpatienten – um 14 auf jetzt 455.

Aktuell sind in Italien 131.462 Personen nachweislich positiv, 127.315 Personen stehen in Quarantäne.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen