Du befindest dich hier: Home » Sport » Reise in die Slowakei

Reise in die Slowakei

Archivfoto: Max Pattis

Der HC Pustertal nimmt am traditionellen Tatra Cup in Poprad in der Slowakei teil. Der erste Gegner ist der HC Presov.

Vom 19. bis 22. August nimmt die Truppe von Trainer Luciano Basile am traditionellen Tatra Cup in Poprad teil. Beim nach dem Spenglercup zweitältesten Klub-Turnier in Europa treffen die Wölfe in der Gruppe B am Donnerstag auf den HC 21 Presov, einen neugegründeten Klub aus der slowakischen Extraliga.

Am Samstag um 15 Uhr ist Comarch Krakau aus Polen der Gegner. Am Sonntag folgen die Platzierungsspiele gegen den Gleichplatzierten aus der Gruppe A. Dort treffen die Gastgeber Poprad auf HK Spisska Nova Ves (Slowakei) und Mikulas. Die Cardiff Devils sagten kurzfristig ab, weil gleich mehrere Spieler ihr Visum zu spät erhielten und somit nicht in Wales eintrafen. Für die Devils sprang Liptovsky Mikulas ein.

Die Wölfe sind am Dienstag um 9 Uhr Richtung Slowakei aufgebrochen.

Nach einem Zwischenstopp in Bratislava geht es am Mittwoch weiter nach Poprad. Mit an Bord sind auch die Spieler der italienischen Nationalmannschaft, die zuletzt gefehlt hatten.

Die Nationalspieler, die schlussendlich zur Qualifikationsrunde nach Riga fahren, reisen am Sonntag direkt nach Wien. Die „Azzurri“ bestreiten dort gegen Österreich Sonntag die Generalprobe und fliegen am Montag nach Lettland.

Emil Kristensen wird als einziger Spieler das gesamte Turnier verpassen: er bestreitet für Dänemark die Olympiaqualifikation.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen