Du befindest dich hier: Home » Politik » „Hier Gut, dort Böse“

„Hier Gut, dort Böse“

Ulli Mair

Die F-Abgeordnete Ulli Mair unterstützt den Vorschlag der Grünen zur Abhaltung eines Klima-Gipfels. Aber es dürfe nicht Angst geschürt werden.

Die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair begrüßt den Vorschlag der Grünen Landtagsfraktion, im Herbst eine Aktuelle Debatte zum Thema „Klimawandel“ im Südtiroler Landtag abzuhalten und regt gleichzeitig eine Anhörung der Wirtschafts- und Sozialpartner mit allen Abgeordneten an.

 Ziel solle es sein, den derzeitigen Klimaplan den Herausforderungen anzupassen und im Rahmen der Zuständigkeiten des Landes tätig zu werden sowie Strategien zu entwickeln.

„Die zu treffenden Maßnahmen sind auf jeden Fall darauf auszurichten, dass die ökologische, ökonomische und soziale Komponente entsprechend berücksichtigt wird“, erklärt Ulli Mair.

Wie die aktuelle Diskussion in der Impffrage zeige, sei eine weitere Spaltung der Gesellschaft – hier Gute, dort Böse – zu verhindern und eine sachliche Debatte, ohne Angst und Panikmache, unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse anzustreben, fordert Ulli Mair.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen